Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Vortrag: Hauptsach Gudd Gess Die Zusammenhänge von Ernährung, Altern und Gesundheit

11.06.2014 - (idw) Universität des Saarlandes

Zu viel Zucker, zu viel Fett und Bewegungsmangel das sind die Hauptursachen für Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Diabetes. Ein großer Teil der Erkrankungen, an denen wir leiden, sind häufig selbst verschuldet und macht sich oft erst in späteren Jahren bemerkbar. Wie unser Essen mit der Gesundheit im Alter zusammenhängt, beleuchtet Professor Claus Jacob in seinem Vortrag Hauptsach Gudd Gess: Ernährung, Altern und Gesundheit aus der Perspektive der Wissenschaft. Dazu laden die Universitätsgesellschaft und das Wissenschaftsforum Saar alle Interessierten am Dienstag, 17. Juni um 18 Uhr zum Vortrag in die Aula (Gebäude A3 3) auf den Saarbrücker Campus ein. Claus Jacob ist Professor für Bioorganische Chemie an der Universität des Saarlandes. In seinem Vortrag wird er aufzeigen, wie eine ausgewogene Kost das natürliche Altern begleitet und im Alter Krankheiten vorbeugen kann. Die Ernährung nimmt im Alter und beim Altern einen besonderen Stellenwert ein, sagt Professor Jacob. Die körpereigene Abwehr gegen interne und Umwelteinflüsse nimmt vor allem im Alter ab. Daher ist es wichtig, die Ernährung kontinuierlich den Bedürfnissen seines Körpers anzupassen. Bei Problemen mit Bluthochdruck sollten Betroffene zum Beispiel sparsam mit Salz würzen. Um Geschmack ans Essen zu bringen, kann man zu Zwiebeln, Knoblauch oder Lauch greifen. Vor allem traditionelle orientalische Gewürze bieten eine sehr gute Alternative zum Salz, rät der Professor. Auch bei Erkrankungen wie Diabetes ist es beispielsweise sinnvoll, bewusst mit Lebensmitteln umzugehen. Darüber hinaus schadet es nicht, sein eigenes Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen. Es hat auch eine psychologische Wirkung, wenn man das eigene Essverhalten auf den Prüfstand stellt, sagt Jacob. Das Bewusstsein für die Ernährung wird so besser geschult.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Universitätsgesellschaft des Saarlandes gemeinsam mit dem Wissenschaftsforum Saar. Die Universitätsgesellschaft ist aus der Vereinigung der Freunde der Universität hervorgegangen. Ihr Ziel: Ehemalige und Förderer aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik mit der Universität zu vernetzen. So soll es unter anderem jährlich auf dem Campus einen Vortrag zu aktuellen Forschungsfragen geben. Zum Auftakt spricht Professor Claus Jacob. Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten: unigesellschaft@uni-saarland.de

Fragen beantwortet:
Prof. Dr. Claus Jacob
Bioorganische Chemie
Tel.: 0681 302-3129
E-Mail: c.jacob(at)mx.uni-saarland.de

Hinweis für Hörfunk-Journalisten: Sie können Telefoninterviews in Studioqualität mit Wissenschaftlern der Universität des Saarlandes führen, über Rundfunk-Codec (IP-Verbindung mit Direktanwahl oder über ARD-Sternpunkt 106813020001). Interviewwünsche bitte an die Pressestelle (0681 302-2601) richten. Weitere Informationen:http://www.uni-saarland.de/unigesellschafthttp://www.wissenschaftsforum-saar.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag: Hauptsach Gudd Gess Die Zusammenhänge von Ernährung, Altern und Gesundheit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279718/">Vortrag: Hauptsach Gudd Gess Die Zusammenhänge von Ernährung, Altern und Gesundheit </a>