Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

TU Berlin: Lösungsmodelle für die Stadt der Zukunft/Pressegespräch am 17. Juni

12.06.2014 - (idw) Technische Universität Berlin

Pressegespräch zu internationalen Forschungs- und Unternehmenskooperationen mit Senatorin Dilek Kolat am 17. Juni 2014 Das German-Turkish Advanced Research Centre for Information and Communication Technologies (GT-ARC), ein An-Institut der TU Berlin, lädt am 17. Juni zu einem Pressegespräch mit der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, zum Thema Internationale Forschungs- und Unternehmenskooperationen als Lösungsmodell für die Stadt der Zukunft ein.

Internationale Kooperation ist für das Zustandekommen wichtiger Zukunftsprojekte unerlässlich, denn der Blick über den Tellerrand und das Einbringen unterschiedlicher gesellschaftlicher und kultureller Erfahrungen sind Schlüsselfaktoren auch zur Lösung von technischen Fragen für die Stadt der Zukunft. Ob Berlin, Frankfurt, Paris, Istanbul, Ankara, New York oder Kairo weltweit stehen Städte vor ähnlichen Herausforderungen für die Zukunft.

Das German-Turkish Advanced Research Center for Information and Communication Technologies (GT-ARC) ist ein länderübergreifendes Innovationsmodell mit dem Ziel, Technologien und Lösungen für Städte der Zukunft zu entwickeln. Zahlreiche nationale und internationale Unternehmen sind Kooperationspartner des Institutes. Das German-Turkish Advanced Research Centre lädt zu einem Pressegespräch mit der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat und Partnern aus der Wirtschaft ein zum Thema: Internationale Forschungs- und Unternehmenskooperationen als Lösungsmodell für die Stadt der Zukunft ein.

Zeit: Dienstag, 17. Juni 2014, 13.30 Uhr
Ort: TU Berlin, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin, TEL-Gebäude, Raum Futurum (TEL 1414)

Neben der Senatorin stehen folgende Gesprächspartner aus der Wirtschaft für das Pressegespräch zur Verfügung:

Cafer Tosun, Leiter des SAP Innovation Centers Potsdam
Dr. Christoph Peylo, Vice President der Telekom Innovation Laboratories,
Prof. Dr. Wolfram Münch, Leiter Forschung und Innovation der EnBW Energie Baden-Württemberg,
Deniz Taskiran, E-Plus Gruppe, Manager Corporate Communications
Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak, Geschäftsführer des German-Turkish Advanced Research Centre for Information and Communication Technologies (GT-ARC) und Leiter des Fachgebietes Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation der TU Berlin

Wir bitten Sie, sich zu dem Pressegespräch bis zum 16. Juni 2014 anzumelden bei stephanie.boeckermann@gt-arc.com.

Weitere Informationen erteilt ihnen gern: Claudia Hodurek, TU Berlin, DAI-Labor, Tel.: 030/314-74016, E-Mail: claudia.hodurek@dai-labor.de
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin: Lösungsmodelle für die Stadt der Zukunft/Pressegespräch am 17. Juni
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279853/">TU Berlin: Lösungsmodelle für die Stadt der Zukunft/Pressegespräch am 17. Juni </a>