Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

MP3 berechnen, Roboter programmieren und Technik gestalten bei der Fraunhofer-Talent-School

18.06.2014 - (idw) Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Die Talent-School am Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin bietet Jugendlichen in diesem Jahr wieder spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft. Vom 15. bis 17. Oktober 2014 forschen sie zusammen mit Fraunhofer-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern an aktuellen Themen aus Informatik und Mathematik. In drei Workshops können 30 Schülerinnen und Schüler der neunten bis dreizehnten Jahrgangsstufe selbst programmieren, experimentieren und kreativ werden. Junge Talente können sich ab jetzt online bewerben. Im Kurs »Das selbstfahrende Auto« entwickeln und programmieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer LEGO-MINDSTORMS-Roboter, die sich eigenständig zum Ziel navigieren. Dabei lernen sie verschiedene Verfahren zur Orientierung und Navigation kennen, um sie an ihren selbstgebauten Fahrzeugen auszuprobieren. Wie man Software für neue Produkte so gestaltet, dass jeder sie sofort bedienen kann, lernen die Jugendlichen im Workshop »User Centered Technology Design«. Der Kurs wird größtenteils auf Englisch gehalten, so dass hier insbesondere Talente mit Spaß an Fremdsprachen auf ihre Kosten kommen. In »Mathematik für die Praxis« setzen sich die Teilnehmer mit alltäglichen Anwendungen auseinander, die ohne Mathematik nicht denkbar wären seien es Wettervorhersagen, Stauprognosen oder Musik im MP3-Format.

Abseits der Workshops bietet die Talent-School ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bei dem auch der direkte Austausch mit den Fraunhofer-Experten nicht zu kurz kommt: Bei »Talents meet Experts« können die Jugendlichen die Forscherinnen und Forscher der ansässigen Institute mit ihren Fragen »löchern« und viel Spannendes über Berufswege und -chancen in Informatik und Mathematik erfahren.

Bewerben können sich interessierte Schülerinnen und Schüler bis zum 4. September 2014 mit Lebenslauf und Motivationsschreiben. Aus allen Einsendungen werden 30 Teilnehmer ausgewählt. Die Teilnahmegebühr von 80 Euro enthält die Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Rahmenprogramm und die Fahrten zwischen den Veranstaltungsorten. Die Jugendlichen werden rund um die Uhr durch pädagogisch geschultes Personal betreut. Alle Informationen und Online-Bewerbung auf www.izb.fraunhofer.de/talentschool

Das Ziel der Fraunhofer-Talent-School ist es, junge Talente zu fördern und für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Initiative »Komm mach MINT« des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit. Weitere Informationen:http://www.izb.fraunhofer.de/veranstaltungen/talentschool.html
uniprotokolle > Nachrichten > MP3 berechnen, Roboter programmieren und Technik gestalten bei der Fraunhofer-Talent-School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280149/">MP3 berechnen, Roboter programmieren und Technik gestalten bei der Fraunhofer-Talent-School </a>