Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Wir freuen uns über das Wachstum

24.06.2014 - (idw) Heidelberg Laureate Forum Foundation

Die Wahl ist getroffen. Für das 2. Heidelberg Laureate Forum (HLF), bei dem sich Ende September Spitzenforscher der Mathematik und Informatik mit jungen Wissenschaftlern austauschen, gab es bereits mehr Bewerbungen als letztes Jahr. Aus rund 700 eingesandten Bewerbungen wählten die HLF-Gutachter jetzt 200 Nachwuchsforscher aus 60 Ländern aus. Diese haben einen der begehrten Plätze für das Ende September stattfindende Forum erhalten und können sich nun doppelt freuen: Denn neben vielen der bereits im letzten Jahr beim HLF anzutreffenden Spitzenforschern aus Mathematik und Informatik werden dieses Jahr Preisträger beim 2. HLF zu Gast sein, die bei der Premierenveranstaltung nicht dabei waren. Insgesamt haben derzeit 25 Preisträger (Laureaten) der höchsten wissenschaftlichen Auszeichnungen der Mathematik und Informatik ihr Kommen angekündigt und werden während sechs HLF-Tagen den Nachwuchswissenschaftlern ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung bieten. Wir werden dieses Jahr höchstwahrscheinlich genauso viele Mathematiker wie Informatiker begrüßen dürfen und wachsen damit auf unterschiedlichen Ebenen, freut sich die Veranstalterin, die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF). Sie ist die jüngste Tochter der Klaus Tschira Stiftung und agiert seit letztem Jahr als Botschafterin und Wissenschaftskommunikatorin im Bereich der Mathematik und Informatik. Hauptziel ist dabei die Ausrichtung des Heidelberg Laureate Forum.

Dass das HLF über die einwöchige Veranstaltung hinauswirkt, zeigen die Geschichten von Nachwuchswissenschaftlern, die im letzten Jahr dabei waren: Diese jungen Forscherinnen und Forscher berichten häufig von Rahmenbedingungen in ihren Ursprungsländern, die nicht nur ihre eigene Wissenschaft vor Hürden stellt. Wir hoffen daher, dass die Eindrücke und Erfahrungen, die diese jungen Wissenschaftler während des HLF sammeln werden, wichtige Impulsgeber für ihre Karrieren sind. So hörten wir nach dem 1. HLF von zwei jungen Mathematikern, die mittlerweile jeweils eine Professur in ihren Heimatländern Niger und Deutschland erhalten haben. Es bleibt also zu hoffen, dass auch die zweite Generation der HLF-Nachwuchsforscher wieder lange von dem Zusammentreffen mit den Laureaten zehren wird und damit den Stellenwert eines inter- und intradisziplinären Dialoges kennen, schätzen und leben lernt, so die HLFF über die Ursachen des Erfolges.
Derzeit haben 25 Preisträger ihr Kommen zugesagt. Eine Liste ihrer Namen ist auf der Webseite des Heidelberg Laureate Forum einzusehen und wird beständig aktualisiert: http://www.heidelberg-laureate-forum.org/wp-content/uploads/2014/05/Participatin...
Journalisten, die über Forschung, Technik und über die wissenschaftlichen Akteure einer der ältesten und einer der jüngsten Wissenschaft berichten möchten, können sich für die Veranstaltung akkreditieren und Interviewwünsche mit den Laureaten angeben: https://application.heidelberg-laureate-forum.org

Hintergrund
Initiiert wurde das Heidelberg Laureate Forum (HLF) von der Klaus Tschira Stiftung (KTS), die Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik fördert, und dem Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Die Organisation erfolgt durch die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation in Zusammenarbeit mit KTS und HITS sowie der Association for Computing Machinery (ACM) der International Mathematical Union (IMU) und der Norwegian Academy of Science and Letters. Das 2. Heidelberg Laureate Forum findet vom 21. bis zum 26. September 2014 statt.

An die Redaktionen:
Bitte verstehen Sie voranstehende Meldung zugleich als Einladung zur Veranstaltung und als Einladung, über sie zu berichten.

Presseanfragen/Journalistenkontakt:
Sabine Kluge
Communications
Heidelberg Laureate Forum Foundation
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33, 69118 Heidelberg

sabine.kluge@heidelberg-laureate-forum.org
Telefon: 06221-533 385 Weitere Informationen:http://Internet: www.heidelberg-laureate-forum.orghttp://Facebook: www.facebook.com/HeidelbergLaureateForumhttp://Twitter: www.twitter.com/HLForumhttp://YouTube: www.youtube.com/LaureateForumhttp://Science Blog: scilogs.com/hlf Anhang
PM Wir freuen uns über das Wachstum_240614_pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Wir freuen uns über das Wachstum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280393/">Wir freuen uns über das Wachstum </a>