Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

HighTech studieren ausprobieren!

24.06.2014 - (idw) Universität Rostock

Summer School PLUS 2014 In Zeit vom 14.07.-18.07.2014 bietet die Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock technikinteressierten Schülerinnen und Schülern ab der Klasse 10 wieder eine Sommerschule in Rostock-Warnemünde an.
Eine Woche lang lernen die Jugendlichen ganz praktisch die Welt der Informatik und Elektro- und Informationstechnik in verschiedenen Projekten kennen und gleichzeitig erhalten sie einen Einblick in die ausgezeichneten Rostocker Studienbedingungen. Auch in diesem Jahr werden wieder Gymnasiasten und Gymnasiastinnen aus dem europäischen Ausland teilnehmen.
Im Computerlabor rauchen am Vormittag wieder die Köpfe bei dem Kurs Analog-Digital-Converter mit dem AVR32. Dieses Modul gehört zum Grundlagenpraktikum des Studiums und bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt, welches dann als erste anerkannte Studienleistung für die Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Informatik oder Technische Informatik/Informationstechnik an der Universität Rostock abgerechnet werden kann.
Nachmittags geht es entspannter bei den Lötübungen, dem Bau von Spurt-Robotern und Programmierprojekten im Bereich der Sensorik zu.

Es sind zur Teilnahme an der Summer School PLUS keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Mehr Informationen sind unter auf der Seite www.kickmetoscience.de zu finden.

Die Summer School Plus hat das Ziel, Studieninteressierten einen Einblick in die Studieninhalte der Studiengänge der Fakultät als auch in das Campusgeschehen der Universität zu geben. Das CHE Hochschulranking vom Mai 2013 im ZEIT Studienführer bescheinigt dem Fachbereich Elektro- und Informationstechnik die Zufriedenheit der Studierenden mit ihren Studienbedingungen. Entspanntes Lernen in kleinen Gruppen und modernes Lehr-Equipment wie auch studentische Mentoren von Studienbeginn an erleichtern zudem insbesondere den Umstieg von den Schul- auf den Universitätsbetrieb. In Bezug auf die Absolventen und Absolventinnen, die in der Regelstudienzeit ihr Studium beenden, liegen die Rostocker bundesweit in der Spitzengruppe.
.

Kontakt:

Fakultät für Informatik und
Elektrotechnik
Dipl.-Ing. Birgit Krumpholz
Birgit.krumpholz@uni-rostock.de
Telefon: 0381 / 498 7268
uniprotokolle > Nachrichten > HighTech studieren ausprobieren!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280394/">HighTech studieren ausprobieren! </a>