Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

Die Zukunft der Stadt gestalten - Europäische Schülerparlamente

24.06.2014 - (idw) Wissenschaft im Dialog

Die rund 100 Finalisten des Europäischen Schülerparlamentes in Kopenhagen übergeben Resolution. Beim Abschlussparlament der Europäischen Schülerparlamente vom 20.-22. Juni 2014 in Kopenhagen diskutierten rund 100 Schülerinnen und Schüler über die wichtigsten Herausforderungen für unsere Städte. Unterstützt wurden sie dabei von internationalen Experten, die den aktuellen Forschungsstand in ihrem Gebiet vorstellten und mögliche Lösungsansätze mit den Jugendlichen diskutierten.

Im Rahmen des Euroscience Open Forum (ESOF) 2014 übergaben die Jugendlichen im Anschluss an die Debatten ihre Resolutionen an einen Vertreter der EU-Kommission. Darin finden sich Positionen und Forderungen zur Gestaltung des Zusammenlebens der Generationen, zur Mobilität der Zukunft und zur Umsetzung des Smart City-Konzepts. Auch der ESOF2014-Champion Prof. Klaus Bock betonte die Bedeutung einer aktiven Einbindung der Jugend in die wichtigsten Herausforderungen in Wissenschaft und Gesellschaft und hob das außerordentliche Engagement der Teilnehmenden hervor.

Zwischen September 2013 und Juni 2014 nahmen rund 1500 Schülerinnen und Schüler aus 16 europäischen Ländern an 18 nationalen Parlamenten teil. Sie diskutierten über Themen aus der Forschung zur Zukunft der Stadt wie Mobilität, Energieversorgung oder Bürgerbeteiligung. Unterstützt wurden sie dabei von mehr als 100 Wissenschaftlern. Jeweils fünf Delegierte der nationalen Parlamente wurden zum Abschlussparlament nach Kopenhagen entsandt. Die Ergebnisse werden im Rahmen der ESOF 2014 in Kopenhagen und im Herbst 2014 im EU-Parlament vorgestellt.

Das Projekt wird gefördert und unterstützt von der Robert Bosch Stiftung.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Wissenschaft im Dialog (WiD):

Projektleitung
Hella Grenzebach
Tel.: 030-206 22 95-45
hella.grenzebach@w-i-d.de

Projektmanager
Elena Lührs
Tel.: 030-206 22 95-6
elena.luehrs@w-i-d.de
uniprotokolle > Nachrichten > Die Zukunft der Stadt gestalten - Europäische Schülerparlamente
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280449/">Die Zukunft der Stadt gestalten - Europäische Schülerparlamente </a>