Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 27. Kalenderwoche

25.06.2014 - (idw) Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes bietet in diesem Sommersemester wieder mehrere öffentliche Ringvorlesungen an, die sich an ein breites Publikum richten. Die Vortragsreihen beleuchten sehr unterschiedliche Wissensgebiete. Unter anderem geht es montags um das Thema Traum und mittwochs um die Biologie als zentrale Wissenschaft des Lebens. Die Ringvorlesungen werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern veranstaltet, unter anderem mit der Landeshauptstadt Saarbrücken. Sie finden an zentralen Orten der Saarbrücker Innenstadt statt und sind kostenlos. Alle Interessierten sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. In der 27. Kalenderwoche werden drei Vorträge angeboten:

Ringvorlesung im Rathausfestsaal:
Traumwelten Texte, Bilder und cinematographische Visionen
Montag, 30. Juni; 19 Uhr: Von geträumten Welten bis hin zum Sogno di Parnaso:
Erzählte Träume in Texten und Bildern der italienischen Renaissance
(Privatdozent Dr. Christian Rivoletti, Universität des Saarlandes)

Kontakt:
Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle und Prof. Dr. Janett Reinstädler
Tel.: 0681 302-4566, E-Mail: m.mondou(at)mx.uni-saarland.de
http://www.romanistik.uni-saarland.de


Ringvorlesung im Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken:
Bio-Logisch!
Mittwoch, 2. Juli, 19 Uhr: Was haben Arzneimittelwirkung, Blutdruckregulation und biotechnologische Wirkstoffproduktion miteinander zu tun?
(Prof. Rita Bernhardt, Biochemie, Saarbrücken)

In der Biochemie spielen Biokatalysatoren eine entscheidende Rolle. Rita Bernhardt wird über spezielle Biokatalysatoren berichten, die im menschlichen Körper für eine Vielzahl von Prozessen verantwortlich sind: Sie bauen Arzneimittel ab und sorgen für die Biosynthese von blutdruckregulierenden Hormonen, tragen aber auch dazu bei, dass Umweltgifte in krebserregende Substanzen umgewandelt werden. Auch wie das Wissen aus der Grundlagenforschung in die Entwicklung neuer Therapien einfließt, wird die Professorin für Biochemie erläutern. Dabei geht es besonders um die Notwendigkeit einer personalisierten Medizin.

Kontakt:
Prof. Dr. Roy Lancaster
Universität des Saarlandes, Zentrum für Human- und Molekularbiologie
Tel.: 06841 16-26184
E-Mail: zhmb(at)zhmb.uni-saarland.de
http://zhmb.uni-saarland.de/bio-logisch

VDE-Ringvorlesung in der Handwerkskammer des Saarlandes:
Mensch und Technik
Donnerstag, 3. Juli, 19 Uhr: Alltagstaugliche Assistenzlösungen und Dienstleistungen im Zuhause
(Dipl.-Ing. Harald Klaus, T-Labs, Deutsche Telekom AG, Berlin)

Veranstaltungsort: Handwerkskammer des Saarlandes, Hohenzollernstraße 47-49 (nahe Westspange), 66117 Saarbrücken.

Link zur Veranstaltungsbeschreibung
https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Aktuelles/Presse/PDF/2014/2014...
uniprotokolle > Nachrichten > Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 27. Kalenderwoche
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280517/">Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 27. Kalenderwoche </a>