Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Einladung zu Präsentation der virtuellen Ausstellung DDR-Medien im Wandel

26.06.2014 - (idw) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Einladung zu Präsentation der virtuellen Ausstellung DDR-Medien im Wandel

Anlass: Präsentation der virtuellen Ausstellung DDR-Medien im Wandel
Wann: 03.07.2014, 14:00 Uhr
Wo: Gustav-Freytag-Str. 42, Erdgeschoss, Computerraum GU001

Sehr geehrte Damen und Herren,
die HTWK Leipzig und das DDR-Museum Berlin laden Sie herzlich zur Präsentation der Online-Ausstellung DDR-Medien im Wandel an der HTWK Leipzig ein.
Der Direktor des DDR-Museums, Robert Rückel, und Studierende der Medientechnik,
die das Projekt virtuelles Museum realisiert haben, geben Auskunft über die Ausstellung auf www.ddr-medien.de. Einige der befragten Zeitzeugen werden bei der Präsentation anwesend sein.

Im Anschluss stehen die Anwesenden für Interviews zur Verfügung, und es gibt einen kleinen Imbiss.
Bitte melden Sie sich kurz per Mail bei uns an: tina.garzke@stud.htwk-leipzig.de

Wir freuen uns, Sie am 3. Juli an der HTWK begrüßen zu dürfen!
Herzliche Grüße
i.V. Stephan Thomas

----------------------------------------------------------
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Sitz: Karl-Liebknecht-Straße 132, 04277 Leipzig
Postanschrift: Postfach 30 11 66, 04251 Leipzig
Telefon: (03 41) 30 76-62 99
Fax: (03 41) 30 76-85 62 99
E-Mail: pressestelle@htwk-leipzig.de
---------------------------------------------------------- Weitere Informationen:http://www.htwk-leipzig.de/de/hochschule/aktuelles/nachrichten/nachrichten-detai... Anhang
Hintergrund zur PM als PDF
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zu Präsentation der virtuellen Ausstellung DDR-Medien im Wandel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280637/">Einladung zu Präsentation der virtuellen Ausstellung DDR-Medien im Wandel </a>