Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Spezialisten für den ganzen Menschen: Hausärztinnen und Hausärzte treffen sich zum DEGAM-Kongress

26.06.2014 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e. V.

Allgemeinmedizin: Spezialisiert auf den ganzen Menschen unter diesem Leitthema findet vom 18. bis 20. September 2014 der 48. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) statt. Das Tagungs-Programm ist ab sofort online verfügbar. Im Jahr 2012 verabschiedete die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Hausärztinnen und Hausärzte die DEGAM-Zukunftspositionen mit dem Titel Allgemeinmedizin: Spezialisiert auf den ganzen Menschen. Beim 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin wird dieses Thema erneut aufgegriffen und wissenschaftlich diskutiert. In den Mittelpunkt rückt dabei der Generalismus, ein wesentlicher Kern des Fachs Allgemeinmedizin. Dieser geht nicht von einzelnen Methoden oder Organen aus, sondern vom konkreten Menschen und seiner Erkrankung.

In Workshops, Seminaren und mittels Poster-Präsentationen diskutieren Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner drei Tage auf wissenschaftlicher Basis die Aufgaben, die der Generalismus dem Fach stellt: Hierzu zählen zum Beispiel die klinischen Herausforderungen, ein innovativer und evidenzbasierter Therapieansatz sowie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen und zukünftiger Perspektiven weitere Verbesserungsmöglichkeiten in der allgemeinmedizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Von Bedeutung sind aber auch Aspekte der epidemiologischen und der Versorgungsforschung, wie z.B. Inanspruchnahme, Organisation, Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit, Krankheitskonzepte und Modelle sowie die Begleitung am Lebensende. Wir wollen uns auf dem 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin in Hamburg in besonderer Weise den fachlichen Kompetenzen der Allgemeinmedizin widmen. Der Kongress dient dabei sowohl als wissenschaftliche als auch als interkollegiale, interprofessionelle Plattform des fachlichen Austauschs, erklärt Kongresspräsident Prof. Martin Scherer, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin am UKE.

Das vollständige Tagungs-Programm steht ab sofort zur Verfügung. Bis zum 15. Juli gilt ein attraktiver Frühbucherrabatt. Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, Medizinische Fachangestellte sowie Studierende zahlen generell einen ermäßigten Beitrag. Veranstaltungsort ist das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Kooperationspartner des diesjährigen DEGAM-Jahreskongress ist die Techniker Krankenkasse. Weitere Informationen:http://www.degam2014.de
uniprotokolle > Nachrichten > Spezialisten für den ganzen Menschen: Hausärztinnen und Hausärzte treffen sich zum DEGAM-Kongress
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280654/">Spezialisten für den ganzen Menschen: Hausärztinnen und Hausärzte treffen sich zum DEGAM-Kongress </a>