Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Einladung zur Abschlusskonferenz des EU-Projekts »Climate for Culture«

30.06.2014 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Abschlusskonferenz
Tage: Mittwoch und Donnerstag, 9. und 10. Juli 2014, 8.30 bis 18 Uhr
Ort: Max-Joseph-Saal, Residenz München, Residenzstr. 1, 80333 München

Abendveranstaltung
Tag: Donnerstag, 10. Juli 2014, 18 Uhr
Ort: Kaisersaal, Residenz München, Residenzstr. 1, 80333 München Das EU-Forschungsprojekt »Climate for Culture« wird im Dezember 2014 nach fünf erfolgreichen Jahren zum Ende kommen. In diesem Zusammenhang freuen sich das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, unter dessen Koordination das Projekt durchgeführt wurde, und die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen darauf, Ihnen die Ergebnisse am 9. und 10. Juli zu präsentieren. Während der zweitägigen Abschlusskonferenz stellen internationale Experten ihre Erkenntnisse und Entwicklungen zur Vorhersage des Klimawandels und seiner Auswirkung auf historische Gebäude sowie ihre künstlerische Ausstattung vor. Gleichzeitig diskutieren sie Maßnahmen zur Erhaltung des kulturellen Erbes.

Ziel der 27 Projektpartner aus 14 Ländern in Europa und Nordafrika war es, den Herausforderungen des Klimawandels und der Verantwortung für das kulturelle Erbe gerecht zu werden. Zu den größten Errungenschaften des Projekts gehören die Weiterentwicklung des hochauflösenden regionalen Klimamodells (REMO) auf ganz Europa und den angrenzenden Mittelmeerraum sowie die spezielle Anpassung hygrothermischer Gebäudesimulationsmodelle an historische Gebäude. Anhand der gesammelten Informationen sowie umfangreicher Berechnungen konnte eine individuell auf die untersuchten Kulturerbestätten in Europa und Nordafrika zugeschnittene Klimastrategie entwickelt werden. Gleichzeitig lässt sich diese innovative Methodik über ihre Anwendung für historische Gebäude hinaus auf den normalen Bestandsbau ausweiten und kann so einen wegweisenden Beitrag zur Klimafolgenforschung und zum Klimaschutz leisten.

Die Tagung endet am Donnerstag, 10. Juli 2014, um 18 Uhr mit einer Schlussfeier, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten. Neben Prof. Dr. Alfred Gossner, Vorstand für Finanzen, Controlling und Informationstechnik der Fraunhofer-Gesellschaft, und dem Leiter des Fraunhofer IBP, Prof. Dr. Klaus Peter Sedlbauer, werden Johannes Hintersberger, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Bernd Schreiber, Präsident der Bayerischen Verwaltung für staatliche Schlösser, Gärten und Seen, Dr. Angelika Niebler, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Dr. Kurt Vandenberghe, Mitglied der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Wissenschaft und Forschung, an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldung
Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie an der Konferenz und/oder der Abendveranstaltung teilnehmen möchten, unter https://ssl.fs.cvut.cz/conference/cfc2014fc/new.

Gerne können individuelle Interviewtermine mit der Projektkoordinatorin Johanna Leissner sowie den Referenten vereinbart werden.
Wenden Sie sich dazu bitte per Email an assja.terseglav@ibp.fraunhofer.de. Anhang
Einladung zur Abschlusskonferenz des EU-Projekts »Climate for Culture«
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Abschlusskonferenz des EU-Projekts »Climate for Culture«
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280791/">Einladung zur Abschlusskonferenz des EU-Projekts »Climate for Culture« </a>