Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Wahl des neuen Rektors/der neuen Rektorin im Juli 2014 geplant

02.07.2014 - (idw) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Drei Kandidaten stellen sich dem Erweiterten Senat der HTWK Leipzig zur Wahl Der Hochschulrat der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) hat in der Sitzung am 25. Juni 2014 dem Senat der Hochschule drei Kandidaten präsentiert und sich mit dem Senat dazu ins Benehmen gesetzt. Die drei Kandidaten wurden vom Hochschulrat aus insgesamt 18 Bewerbern in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt.

Vorgeschlagen wurden: Frau Prof. Dr. p.h. habil. Gesine Grande, Herr Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes und Herr Dr. iur. Frank Nolden. Die Wahl des neuen Rektors/der neuen Rektorin ist für den 30. Juli 2014 geplant. Zuvor wird den Kandidaten die Möglichkeit gegeben, sich hochschulöffentlich vorzustellen.

Die drei Kandidaten:

Prof. Gesine Grande
Gesine Grande studierte Psychologie an der Universität Leipzig und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin in medizinpsychologischen und gesundheitswissenschaftlichen Forschungsprojekten in Leipzig, Essen und Bielefeld. Von 2003 bis 2013 hatte sie an der HTWK Leipzig eine Professur für Psychologie inne, war als Studiendekanin und schließlich als Dekanin tätig. Seit 2014 ist sie Professorin für Prävention und Gesundheitsförderung am Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen.

Prof. Markus Krabbes
Markus Krabbes studierte Elektrotechnik an der TH Leipzig und war danach wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Ilmenau, der Universität Magdeburg und am Fraunhofer IWU Chemnitz. Er wurde 2003 als Professor für Informationssysteme an die HTWK Leipzig berufen. Von 2007 bis 2011 war er Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik und wurde 2011 Prorektor für Forschung. Seit dem Tod von Rektorin Renate Lieckfeldt im September 2013 hat er die kommissarische Leitung der HTWK Leipzig inne.

Dr. Frank Nolden
Dr. Frank Nolden (50) ist Mitte 2013 zum Rektor der FH der sächsischen Verwaltung in Meißen gewählt worden. Die mit der W 3-Professur verbundene Lehre nimmt er im Bereich des Öff. Rechts und des New Public Managements wahr. Nach seinem Studium (zunächst BWL und dann Rechtswissenschaften) wirkt er seit etwa 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Hochschulsektor. Wichtige Stationen waren dabei die Tätigkeit als Kanzler der Universität Leipzig (05 13) sowie zuvor als Kfm. Geschäftsführer des Umweltforschungszentrum Leipzig (01 05).

Ansprechpartnerin:
Prof. Swantje Heischkel, Kanzlerin der HTWK Leipzig, Tel.: +49 341 3076-6307, kanzlerin@htwk-leipzig.de

Pressekontakt:
Katrin Giersch, Pressereferentin, Tel.: +49 341 3076- 6299, pressestelle@htwk-leipzig.de Anhang
PM als PDF
uniprotokolle > Nachrichten > Wahl des neuen Rektors/der neuen Rektorin im Juli 2014 geplant
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/280991/">Wahl des neuen Rektors/der neuen Rektorin im Juli 2014 geplant </a>