Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. Dezember 2017 

Kooperation mit taiwanesischer medizinischer Hochschule

03.07.2014 - (idw) Universität zu Köln

Kooperation mit taiwanesischer medizinischer Hochschule
Unterzeichnung des Vertrages mit der Kaohsiung Medical University

Die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln wird am Mittwoch, dem 09.07.2014 einen Kooperationsvertrag mit dem College of Health Sciences und dem College of Humanities & Social Sciences der Kaohsiung Medical University (Taiwan) unterzeichnen. Das Übereinkommen zur Kooperation wird vom Dekan der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Professor Dr. Hans-Joachim Roth, und dem Leiter des Departments Heilpädagogik und Rehabilitation, Professor Dr. Jens Boenisch, in Gegenwart des Rektors des Vertragspartners Professor Dr. med. Ching-Kuan Liu unterzeichnet werden.

Ziel dieses Übereinkommens ist neben dem Austausch von Studierenden und Doktoranden, die Entwicklung gemeinsamer Forschung im Bereich der Rehabilitation von Menschen mit Behinderung. Zur Vorbereitung des Kooperationsvertrages besuchte Professorin Dr. Barbara Fornefeld im Februar dieses Jahres als Vertreterin des Departments für Heilpädagogik und Rehabilitation die Kaohsiung Medical University. Im Rahmen eines Festaktes im Februar haben sich die beiden Universitäten einander vorgestellt und Möglichkeiten weiterer Zusammenarbeit besprochen. Anschließend wurde dort vor Ort der Kooperationsvertrag von den Dekanen der beteiligten Colleges, Professor Yi-Ming Chen und Professor Jacob Y. H. Jou, unterzeichnet.

Das College of Humanities & Social Sciences hat sich zur Aufgabe gemacht, durch internationale Forschung die Behindertenhilfe in Taiwan weiter auszubauen. Eine treibende Kraft hierbei ist Professorin Dr. Nan-Chieh Chen, die 2006 ihre Promotion an der Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln abgelegt hat. Derzeit arbeiten Professorin Barbara Fornefeld und Professorin Nan-Chieh Chen an einem Bildungskonzept für Menschen mit schwerer Behinderung, das kulturspezifische Elemente integriert. In dieses Forschungsvorhaben sollen nach Abschluss des Kooperationsvertrages stärker Doktoranden aus beiden Ländern einbezogen werden.

Ein reger Austausch zu ethischen Fragen von Behinderung besteht zu Professor Dr. Markus Dederich vom Lehrstuhl für Allgemeine Heilpädagogik und Theorie der Heilpädagogik. Im Rahmen eines internationalen Kongresses der Kaohsiung Medical University wird er im Herbst einen Vortrag halten. Eine Forschungskooperation zur Unterstützten Kommunikation von Menschen ohne Verbalsprache ist mit Professor Dr. Jens Boenisch geplant. Besonderes Interesse besteht bei Rektor Professor Liu an der Gerontologie und Altenhilfe für Menschen mit Behinderung.

Bei Rückfragen: Professor Dr. Barbara Fornefeld
Tel.: 0221 / 470-5598
E-Mail: fornefeld@uni-koeln.de

Wann und wo: 09. Juli 2014, 10.30 Uhr
Dekanat der Humanwissenschaftlichen Fakultät
uniprotokolle > Nachrichten > Kooperation mit taiwanesischer medizinischer Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281038/">Kooperation mit taiwanesischer medizinischer Hochschule </a>