Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Zehn Jahre Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau

03.07.2014 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Mit einer Vorlesung über Bücher, Bibliotheken und deren Rolle im Internetzeitalter startet die Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau am Sonnabend, dem 27. September 2014, in ihr zehnjähriges Jubiläum. Dr. Frank Seeliger, Leiter der Hochschulbibliothek, wird zeigen, welche Schätze auch zukünftig in richtigen Bücherregalen schlummern und darauf warten, vor allem von jungen Leserinnen und Lesern gehoben zu werden. Die Kinderuniversität hält für Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe zwischen acht und zwölf Jahren noch vier weitere spannende und lehrreiche Themen aus Wissenschaft und Technik bereit:

Prof. Dr. Ralf Vandenhouten, Vizepräsident und Studiengangsprecher Telematik, wird am 11. Oktober 2014 darüber berichten, dass der Arzt bald nicht immer zum Patienten kommen muss, weil er auch aus der Ferne helfen kann. Was ein 3D-Drucker ist und was dieser heute schon kann, wird Prof. Dr.-Ing. Eckard Wolf am 8. November 2014 erläutern und praktisch demonstrieren. Vizepräsidentin Prof. Dr. Ulrike Tippe wird am 15. November 2014 zeigen, dass Mathematik nicht nur eine manchmal sehr anstrengende Wissenschaft ist, sondern auch eine internationale Sprache. Und schließlich wird am 22. November 2014 Prof. Dr. Siegfried Rolle, Studiengangsprecher Ingenieurwesen / Physikalische Technik, theoretisch und praktisch nachweisen, dass Elektrizität direkt aus Sonnenstrahlung gewonnen werden kann.

Die Kinderuniversität unter der Schirmherrschaft von Staatssekretärin Tina Fischer, Beauftragte des Landes Brandenburg beim Bund, findet jeweils sonnabends in zwei Durchgängen (10.00 Uhr und 11.30 Uhr) im Hörsaal der Halle 14 auf dem TH-Campus statt direkt am S-Bahnhof Wildau. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Online-Anmeldung erforderlich, die ab dem 25. August 2014 freigeschaltet sein wird.

Alle kleinen Studierenden erhalten wie ihre großen Vorbilder Studienbücher, die sowohl Eintrittskarte zu den Vorlesungen als auch Nachweis der Teilnahme an den Veranstaltungen sind. Zum Hörsaal haben nur die Schülerinnen und Schüler Zutritt. Für interessierte Eltern besteht die Möglichkeit, die Vorträge und die Aktionen und Reaktionen ihrer Sprösslinge in Nebenräumen per Videokonferenz zu verfolgen.

Alle Details sind im Internet unter http://www.th-wildau.de/kinderuni nachzulesen. Weitere Informationen:http://www.th-wildau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zehn Jahre Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281054/">Zehn Jahre Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau </a>