Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Leibniz Universität gewinnt im Wettbewerb Forscher-Alumni-Strategien

03.07.2014 - (idw) Leibniz Universität Hannover

30.000 Euro Preisgeld für Förderung der Zusammenarbeit mit internationalen Multiplikatoren

Ein neues Konzept der Leibniz Universität Hannover für die Zusammenarbeit mit ihren so genannten Forscher-Alumni hat die Alexander von Humboldt-Stiftung überzeugt. Das Vorhaben wird im Wettbewerb Forscher-Alumni-Strategien mit 30.000 Euro gefördert. Forscher-Alumni sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an einer deutschen Universität als Doktoranden, Postdoktoranden oder auf einer fortgeschrittenen Karrierestufe geforscht haben und ihre wissenschaftliche Karriere danach in einem anderen Land fortsetzen. Ein neues Konzept der Leibniz Universität Hannover für die Zusammenarbeit mit ihren so genannten Forscher-Alumni hat die Alexander von Humboldt-Stiftung überzeugt. Das Vorhaben wird im Wettbewerb Forscher-Alumni-Strategien mit 30.000 Euro gefördert. Forscher-Alumni sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an einer deutschen Universität als Doktoranden, Postdoktoranden oder auf einer fortgeschrittenen Karrierestufe geforscht haben und ihre wissenschaftliche Karriere danach in einem anderen Land fortsetzen.

In dem vom Bundesforschungsministerium geförderten Ideenwettbewerb werden die besten Ideen gesucht, wie deutsche Universitäten Gastforscher für ihre Internationalisierungsstrategien nutzen können. Wie können die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Sichtbarkeit ihrer deutschen Partner im Ausland erhöhen, und wie können neue Kontakte geknüpft werden? Wie können sie dafür gewonnen werden, in ihren fachlichen Netzwerken Nachwuchsforschende über die Möglichkeiten eines Forschungsaufenthaltes in Deutschland im Allgemeinen beziehungsweise der Leibniz Universität im Besonderen zu informieren?

Das Konzept der Leibniz Universität Hannover ist als eines der 16 besten Vorhaben deutschlandweit ausgewählt worden und wird mit 30.000 Euro gefördert. Die Strategien, mit denen die Einrichtungen Gastforscher als Berater bei der Internationalisierung oder als Botschafter und Talentsucher im Ausland gewinnen wollen, sind vielfältig. An der Leibniz Universität Hannover sollen so genannte Mobility Grants (Reisekostenpauschalen) Anreize für Netzwerkbildung zwischen Forscher-Alumni und Leibniz Forschungszentren bilden. Das Konzept richtet sich an den Forschungsschwerpunkten der Leibniz Universität und den international bereits stark sichtbaren und aktiven Forschungszentren aus.

Konkret sieht das Konzept vor, dass Vertreter der fächer- und fakultätsübergreifenden Leibniz Forschungszentren Forscher-Alumni nominieren, die dann von der Universitätsleitung offiziell benannt werden. Diese Research Alumni sollen anschließend im Ausland als Botschafter für die Leibniz Universität fungieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung der internationalen Mobilität von Nachwuchswissenschaftlerinnen und wissenschaftlern. Der Fördertopf ermöglicht Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs aus den Gruppen der Forscher-Alumni sowie umgekehrt Nachwuchswissenschaftlerinnen und wissenschaftlern einen Gastaufenthalt am Institut eines Forscher-Alumnus. Die Forscher-Alumni können auch selbst für einen Kurzaufenthalt an die Leibniz Universität zurückkehren. Dafür gibt es pauschal und unbürokratisch 500 Euro (innerhalb Europas) oder 1000 Euro als Mobility Grant.

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Till Manning, Geschäftsführer der Graduiertenakademie und Referent für Forschung der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 3531 oder per E-Mail unter till.manning@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Leibniz Universität gewinnt im Wettbewerb Forscher-Alumni-Strategien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281108/">Leibniz Universität gewinnt im Wettbewerb Forscher-Alumni-Strategien </a>