Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Workshop Design Thinking: Neue Innovationsperspektiven für Führungskräfte

11.07.2014 - (idw) Universität Liechtenstein

Am Donnerstag, den 21. August 2014 findet auf dem Campus der Universität Liechtenstein ein Innovations-Workshop für zukunftsorientierte Führungskräfte aus dem Rheintal statt. Zum Moderatoren-Team gehört auch der Mitbegründer des Design Thinking: Prof. Dr. Larry Leifer von der Stanford University. Die Kooperationsveranstaltung des Instituts für Entrepreneurship der Universität Liechtenstein mit RhySearch, dem Forschungs- und Innovationszentrum Rheintal, widmet sich praxisnah dem Thema Design Thinking. Dieser interdisziplinäre und Kunden-/Nutzer-zentrierte Ansatz wird sowohl für Produkt- und Serviceinnovationen, als auch für Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung angewendet. Als Moderatoren des englischsprachigen Workshops an der Universität Liechtenstein konnten Mitbegründer Prof. Dr. Larry Leifer vom Center for Design Research der Stanford University sowie Prof. Dr. Sara L. Beckmann von der University of California at Berkeley gewonnen werden.

Interaktiv und praxisorientiert
Mit diesem Moderatoren-Team an ihrer Seite lernen die Teilnehmenden das Design Thinking Konzept in einer interaktiven und praxisorientierten Weise kennen und werden innerhalb von kleinen Gruppen selbst aktiv. Durch selbst gewählte Geschäftsbeispiele wird das Design Thinking zu einem inspirierenden Erlebnis für den eigenen Innovationsprozess. Der Fokus des Workshops liegt auf Design Thinking für die Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung.

Zielgruppe und Anmeldung
Der Workshop richtet sich primär an Führungskräfte, die nach neuen Innovationsansätzen streben. Mitglieder von Innovationsteams, Gründer oder Teammitglieder innovationsgetriebener Start-up Unternehmen sowie junger Wachstumsunternehmen sind ebenfalls willkommen. Die Teilnehmerzahl des englischsprachigen Workshops ist auf 30 Personen limitiert. Der Preis liegt bei 490 CHF pro Person inkl. Verpflegung und Workshop-Unterlagen, bei Teilnahme von mehr als einer Person desselben Unternehmens bei 390 CHF pro Person.

Hintergrund Design Thinking
«Denken wie ein Designer» verändert die Art, wie Organisationen Produkte, Services, Prozesse und Strategien entwickeln. Dieser Ansatz integriert die menschlichen Blickwinkel mit dem, was technologisch realisierbar und wirtschaftlich rentabel ist. Es erlaubt Menschen, die keine Designer sind, kreative Werkzeuge zu verwenden, um eine unzählige Bandbreite von Herausforderungen anzugehen. Eine grosse Anzahl von jungen Wachstumsunternehmen, aber auch Fortune500 Unternehmen nutzen Design Thinking bereits effektiv.

Design Thinking Workshop
Donnerstag, 21. August 2014, 09.00-16.00 Uhr
Vaduz, H5 (Fabrikweg) der Universität Liechtenstein
Anmeldung bis 14. August 2013 und weitere Informationen unter www.uni.li/entrepreneurship Weitere Informationen:http://www.uni.li/entrepreneurshiphttp://www.uni.li/medienhttps://profiles.stanford.edu/larry-leifer?tab=biohttp://facultybio.haas.berkeley.edu/faculty-list/beckman-sara
uniprotokolle > Nachrichten > Workshop Design Thinking: Neue Innovationsperspektiven für Führungskräfte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281513/">Workshop Design Thinking: Neue Innovationsperspektiven für Führungskräfte </a>