Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Einladung an die Medien: Zur Zukunft des Botanischen Gartens der Universität Hamburg

11.07.2014 - (idw) Universität Hamburg

Der Botanische Garten der Universität Hamburg mit seinen Standorten in Klein Flottbek und in Planten un Blomen ist nicht nur eine herausragende wissenschaftliche Einrichtung, sondern auch ein beliebtes Ziel für naturbegeisterte Hamburgerinnen und Hamburger sowie Touristinnen und Touristen.

Am 15. Juli 2014 um 14.00 Uhr
im Eingangsbereich der Schaugewächshäuser
Planten un Blomen/Alter Botanischer Garten,
Jungiusstr. 4, 20355 Hamburg,

möchten wir Sie über die Ergebnisse des Gutachtens zur Konzeption des Botanischen Gartens und den daraus folgenden Ausbau- und Finanzbedarf informieren. Als Gesprächspartner stehen Ihnen Prof. Dr. Thomas Borsch, Vorsitzender der Expertengruppe zur Entwicklung eines Konzepts für den Botanischen Garten der Universität Hamburg, Prof. Dr. Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg, Prof. Dr. Kai Jensen vom Bio-Zentrum Klein Flottbek, Dr. Martin Hecht, Kanzler der Universität Hamburg, und Dr. Carsten Schirarend, wissenschaftlicher Leiter des Loki-Schmidt-Gartens, zur Verfügung.

Rückfragen:

Christiane Kuhrt
Universität Hamburg
Referentin des Präsidenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 42838-1804
E-Mail: Christiane.Kuhrt@hvn.uni-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung an die Medien: Zur Zukunft des Botanischen Gartens der Universität Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281566/">Einladung an die Medien: Zur Zukunft des Botanischen Gartens der Universität Hamburg </a>