Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Presseeinladung: Die Charta Vereinbarkeit Beruf und Pflege nimmt Fahrt auf!

18.07.2014 - (idw) Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Familienminister Grüttner überreicht Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege an 38 weitere Unternehmen -

am Donnerstag, den 24. Juli 2014 von 10:30 bis 12:00 Uhr
im Meistersaal der Handwerkskammer Wiesbaden Bierstädter Str. 45, 65189 Wiesbaden Sehr geehrte Journalistin/Sehr geehrter Journalist,

gemeinsam mit der Handwerkskammer Wiesbaden laden die Initiatoren der Hessischen Initiative - Beruf und Pflege vereinbaren für Donnerstag, den 24. Juli 2014 hessische Unternehmen ein, die in diesem Jahr der Charta für die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen beitreten. Die Initiative wird getragen vom Hessi-schen Ministerium für Soziales und Integration, der AOK Hessen, der berufundfamilie gGmbH Eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Der hessische Familienminister Stefan Grüttner wird den Unternehmen die Charta überreichen.
Nachdem im vergangenen Jahr im November die Charta mit 11 hessischen Unternehmen gestartet ist, kom-men in diesem Jahr bereits weitere 38 Unternehmen und Einrichtungen dazu, die die Charta gemeinsam mit dem Ministerium unterstützen und zur Chartaüberreichung mit ihren leitenden Vertreterinnen und Vertretern vor Ort sein werden. An diesem großen Interesse lässt sich die Aktualität des Themas ablesen.

Medienvertreter/-innen sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen! Es besteht die Möglichkeit mit den anwesenden Unternehmensvertreter/-innen ins Gespräch zu kommen.

Anlass:
- Überreichung der Charta für die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen. Die Charta ist Teil der hessischen Initiative Beruf und Pflege vereinbaren.

Ort:
Meistersaal der Handwerkskammer Wiesbaden Bierstädter Str. 45, 65189 Wiesbaden

Zeit:
Donnerstag, den 24. Juli 2014 von 10:30 bis 12:00 Uhr

Anwesende (Auszug):
- Staatsminister Stefan Grüttner, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
- Initiatoren + HWK Wiesbaden
- 38 Unternehmen, die die Charta erhalten

Moderation und Informationen zum Projekt:
- Dr. Cornelia Seitz, Leiterin der Forschungsstelle im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V.

Ablauf:
- Begrüßung
- Kurze Projektvorstellung,
- Überreichung der Charta durch Staatsminister Stefan Grüttner, Hessisches Sozial- und Integrationsministerium
- Gelegenheit für Fragen an die Beteiligten, Einzelgespräche mit den Unternehmen

Für einen Imbiss und Erfrischungen ist gesorgt.

Fotos
- Fotos zum Thema Pflege stehen zum Download kostenfrei unter Angabe der Quelle
(berufundfamilie gGmbH) zur Verfügung: Bildarchiv http://www.beruf-und-familie.de/index.php?c=39
- Fotos von der Chartauüberreichung werden zum Download unter www.berufundpflege.hessen.de zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
- www.berufundpflege.hessen.de

Anreise:
Die Anfahrtsbeschreibung zur Handwerkskammer Wiesbaden finden Sie im Internet unter http://www.hwk-wiesbaden.de/. Bitte benutzen Sie den Parkplatz vor dem Berufsbildungs- und Technologie-zentrum (BTZ II) Robert-Werner-Haus - Zufahrt Moltkering (Navi-Adresse: Moltkering 17) und den sich anschließenden öffentlichen Parkplatz.


Bei Fragen zur Veranstaltung können Sie sich gern an Dr. Cornelia Seitz, seitz.cornelia@bwhw.de, Leiterin der Forschungsstelle, oder Rolf Rudolph, rudolph.rolf@bwhw.de, Pädagogischer Mitarbeiter, wenden. Beide sind im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V., Parkstraße 17, 61231 Bad Nauheim,
Tel. 06032 86958-710 zu erreichen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Veranstaltung zu begrüßen!

Freundliche Grüße Weitere Informationen:http://www.beruf-und-familie.dehttp://www.berufundpflege.hessen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Presseeinladung: Die Charta Vereinbarkeit Beruf und Pflege nimmt Fahrt auf!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281866/">Presseeinladung: Die Charta Vereinbarkeit Beruf und Pflege nimmt Fahrt auf! </a>