Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

"Der Stoff, aus dem die Träume sind ..."

18.07.2014 - (idw) Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Traumstudium Werkstofftechnik In diesen Tagen sehen sich tausende Abiturienten nach ihrem Traumstudium um. Den Stoff, aus dem vielleicht die Träume sind und darüber hinaus viele realistische Materialien können Schülerinnen und Schüler im Studiengang Werkstofftechnik der EAH Jena erforschen.

Der Ingenieurberuf bildet für die werkstofferzeugende und -verarbeitende Industrie aus. Dazu gehören kunststoffverarbeitende Unternehmen, die Keramik- und Glasindustrie und die Metallverarbeitung. Aber auch in den Bereichen der Automobilzulieferung, der Elektronik, Medizintechnik und der Luftfahrt können die Absolventen meist aus mehreren Jobangeboten auswählen.

Bewerber für dieses Studium sollten Interesse an Naturwissenschaften und Technik mitbringen. Ein enger Bezug zur Praxis ist an der EAH Jena gewährleistet: Studentinnen und Studenten schreiben nicht nur ihre Abschlussarbeit in einem Unternehmen, sondern können bereits auch im Studium Erfahrungen in Firmenpraktika sammeln.

Neugierig geworden? Für den zulassungsfreien Bachelorstudiengang sind Bewerbungen noch bis zum 15. August möglich.

http://www.fh-jena.de

Kontakt: Prof. Dr. Jörg Töpfer
toerg.toepfer@fh-jena.de

sowie

studienberatung@fh-jena.de Weitere Informationen:http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Der Stoff, aus dem die Träume sind ..."
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281883/">"Der Stoff, aus dem die Träume sind ..." </a>