Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Ökonomie interdisziplinär

21.07.2014 - (idw) AKAD University

Neuer Sammelband der AKAD University zur Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspolitik und Wirtschaftskommunikation

Bereits in zweiter Auflage erscheint der Sammelband Buch Ökonomie interdisziplinär mit
14 Beiträgen zu historischen, politischen und kommunikationstheoretischen Aspekten der Ökonomie. Die interdisziplinären Inhalte greifen aktuelle und zurückliegende Aspekte auf, die über die Tagesdiskussionen hinausreichen und zum Nachdenken anregen. Schwarzer Freitag

Das Buch eröffnet mit einem Artikel zu vergangenen Wirtschaftskrisen. Insbesondere die Folgen des Schwarzen Freitag im Oktober 1929 und seine weltweiten Konsequenzen sind Gegenstand der Betrachtung und hier insbesondere die Wirtschaftstheorie von John
Maynard Keynes. Eine Studie zur Corporate Entrepreneurship verfolgt die Frage, wie Nachhaltigkeit im Sinne des wirtschaftlichen Überlebens eines Unternehmens mit Innovation
verbunden sein kann. Auf systemtheoretischer Grundlage wird die oft angenommene Gleichung, dass mehr Innovation auch gleichzeitig mehr Erfolg bedeutet, problematisiert.

Glücksforschung Spieltheorie Interkulturelle Kommunikation

Glaubt man der Glücksforschung einem weiteren Thema dieses Bandes , so ist das Modell des Homo oeconomicus reif für die Mottenkiste. Der interdisziplinäre
Forschungszweig hat in der vergangenen Dekade auch innerhalb der Wirtschaftswissenschaften an Interesse gewonnen und wirkt sich vielfältig auf die Industrienationen aus. Passend zu Aspekten der Glücksforschung folgt eine
Arbeit zum Nash-Gleichgewicht aus dem Feld der Spieltheorie, die ebenfalls die vermeintliche Rationalität des ökonomisch handelnden Individuums kritisch hinterfragt.
So seien die bestehenden Modelle angesichts der aktuellen Umbruchsituation neu zu justieren, um hieraus eine reife und zu den Gegebenheiten passende Theorie entwickeln zu können. Mehrere Artikel behandeln die interkulturelle Kommunikation als Forschungsfeld der Wirtschaftswissenschaften sowie die Bedeutung der neuen Medien für unsere Gesellschaft.

Aus dem Inhalt:
Gesellschaftliche Auswirkungen der Social Media Grüne Wirtschaft Ökonomie des Glücks Wirtschaftseliten: damals und heute Friedrich List: Genius oeconomicus Kleine Geschichte der Wirtschaftskrisen Robert Bosch: Der soziale Unternehmer Irlands Staatspleite Spieltheorien, menschliche Rationalität und das Konzept des homo oeconomicus Grundlagen internationaler Wirtschaftskommunikation Kulturunterschiede bei deutsch-amerikanischen Geschäftsbeziehungen Wirtschaftskommunikation deutsch-japanisch Fremde Nachbarn: Kommunikationsunterschiede Deutschland-Schweiz Corporate Entrepreneurship: Nachhaltig erfolgreich durch Innovation

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Torsten Bügner lehrt Wirtschaftssprachen und Wirtschaftskommunikation an der AKAD University. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem internationale Wirtschaftskommunikation, Fach- und Berufssprachen sowie Mediendidaktik im Hochschulbereich.
Dr. Jörg Schweigard leitet die Unternehmenskommunikation der AKAD University. Für seine PR-Arbeit wurde er bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Der Historiker schreibt unter anderem für die Wochenzeitung Die Zeit und weitere Zeitungen und Magazine und publizierte unter anderem zur Geschichte der Aufklärung und der Weimarer Republik sowie zu Aspekten der irischen und südwestdeutschen Geschichte.

Zur Forschungsreihe:
In der Forschungsreihe AKAD Forum im expert verlag publizieren Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter und Absolventen der AKAD University. Dieses Jahr erscheinen mehrere neue Bände.

Angaben zum Buch:
Prof. Dr. Torsten Bügner, Dr. Jörg Schweigard (Hrsg.): Ökonomie interdisziplinär.
Wirtschaftsgeschichte Wirtschaftspolitik Wirtschaftskommunikation.

2. Auflage 2014, 150 Seiten,
29,80 , 51,00 CHF
(AKAD Forum, 2)
ISBN 978-3-8169-3257-4

Rezensionsexemplare erhalten Sie direkt über den expert verlag:
presse@expertverlag.de

Tel. (07159) 92 65-15

Pressekontakt:
Heike Wienholz
Pressereferentin
Tel. (0711) 8 14 95-220
pressestelle@akad.de
www.akad.de

AKAD University
Maybachstraße 18-20
70469 Stuttgart Weitere Informationen:http://www.expertverlag.de/index.php?bn=3257&m=expert%20service&p=servic... Blick ins Buch mit Blätterfunktionhttp://www.expertverlag.de/AKAD-Forum Informationen zur Buchreihe AKAD Forum
uniprotokolle > Nachrichten > Ökonomie interdisziplinär
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/281929/">Ökonomie interdisziplinär </a>