Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Neuer Dekan im Fachbereich Industriemanagement

23.07.2014 - (idw) Europäische Fachhochschule (EUFH)

Einstimmig wählte der Fachbereich Industriemanagement der Europäischen Fachhochschule (EUFH) Prof. Dr. Christian Dechêne zum neuen Dekan. Seit dem ersten Start im Jahr 2002 ist das Interesse am dualen Studium Industriemanagement sowohl bei Studierenden als auch bei den Industrieunternehmen kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile haben fast 550 junge Leute mit dem Bachelor und viel Praxiserfahrung in der Tasche die EUFH verlassen. Aktuell hat die Hochschule rund 160 Partnerunternehmen, die allein in diesem Studiengang ihren Nachwuchs gemeinsam mit der EUFH ausbilden. Diese Unternehmen sind nicht nur in den Regionen der EUFH-Standorte in Brühl und Neuss, sondern überall in Deutschland zu finden.

Ich freue mich riesig, so die erste Reaktion des neuen Dekans Prof. Dr. Christian Dechêne. Und nach seinen aktuell wichtigsten Aufgaben gefragt, fügt er hinzu: Wir wollen die sehr guten Kontakte mit den Praxis-Unternehmen noch weiter intensivieren, die Partner in der Wirtschaft weiterhin professionell betreuen und natürlich neue gewinnen. Ganz besonders liegen Prof. Dechêne aber seine Studierenden am Herzen. Aus eigener Erfahrung kenne ich die kleinen Krisen im Studium, die einen manchmal überfallen. Das sind so die Momente, wo ich mich als Dekan um die kleinen und größeren Sorgen und Nöte der Studenten kümmern will. Meine Tür ist immer offen und ich bin immer ansprechbar.

Prof. Dechêne ist seit 2009 an der EUFH. Er hat an der RWTH Aachen Betriebswirtschaftslehre studiert und blieb nach seinem Studium zunächst dort, um zu promovieren und erste Lehrerfahrung in den Bereichen Marketing und Marktforschung zu sammeln. Schon bald wurde ihm klar, dass er unbedingt in die Lehre wollte, die ihm sehr viel Freude machte. Das Schöne daran ist, dass eine Lehrtätigkeit nie eine Einbahnstraße ist. Mir macht es viel Spaß, Lehrveranstaltungen interaktiv zu gestalten und mich auf die Studierenden einzustellen.

Nach weiteren Dozententätigkeiten, unter anderem an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Aachen, kam er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg während eines Lehrauftrags zum ersten Mal mit dem dualen Studium in Berührung. Mir hat das Konzept von Anfang an sehr gut gefallen, weil die Studierenden aufgrund ihrer Erfahrungen in der Praxis sehr diskussionsfreudig waren. Ich konnte auch von meinen Erfahrungen erzählen und fand dafür offene Ohren. Diese Erfahrungen waren sicherlich schon damals interessant für seine Studierenden, denn als ehemaliger Marketingleiter eines Business-to-Business-Anbieters und als Berater von Capgemini konnte er sowohl für Global Player wie die Deutsche Post oder Siemens als auch für zahlreiche Automobilzulieferer interessante Projekte durchführen. Weitere Informationen:http://www.eufh.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Dekan im Fachbereich Industriemanagement
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282072/">Neuer Dekan im Fachbereich Industriemanagement </a>