Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

KIT-Präsident zu den Eckdaten Solidarpakt III

23.07.2014 - (idw) Karlsruher Institut für Technologie

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid haben heute in Stuttgart die Eckpunkte der neuen Hochschulfinanzierung in Baden-Württemberg vorgestellt. Der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka sagt dazu: Die Zahlen, die die Landesregierung heute vorgestellt hat, sind ein deutliches und positives Signal für die Hochschulen. Wir danken der Landesregierung für die Finanzierungszusagen und allen Beteiligten für ihr Engagement. Nur mit finanziell ausreichend ausgestatteten Hochschulen kann Baden-Württemberg seine Wirtschafts-, Forschungs- und Innovationskraft erhalten und weiter ausbauen. Nun blicken wir mit Spannung auf die demnächst folgenden Verhandlungen, welche die neuen Mittel konkret den einzelnen Hochschularten zuweisen und hoffen auf eine angemessene Verteilung entsprechend des tatsächlichen Bedarfs. Auf der Basis müssen wir dann prüfen, welche Angebote in Forschung und Lehre wir in dem nun gesetzten finanziellen Spielraum umsetzen können. Uns muss allen klar sein, dass mit den Finanzierungszusagen nicht alle strukturellen Probleme der Universitäten gelöst sind.

Die Presseinformation der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg finden Sie unter:
http://www.lrk-bw.de/index.php/pressemitteilungen

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach den Gesetzen des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Thematische Schwerpunkte der Forschung sind Energie, natürliche und gebaute Umwelt sowie Gesellschaft und Technik, von fundamentalen Fragen bis zur Anwendung. Mit rund 9400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter mehr als 6000 in Wissenschaft und Lehre, sowie 24 500 Studierenden ist das KIT eine der größten Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung Lehre Innovation.

Diese Presseinformation ist im Internet abrufbar unter: www.kit.edu Anhang
KIT-Präsident zu den Eckdaten Solidarpakt III
uniprotokolle > Nachrichten > KIT-Präsident zu den Eckdaten Solidarpakt III
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282117/">KIT-Präsident zu den Eckdaten Solidarpakt III </a>