Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

TMF veröffentlicht Stellungnahme zum Entwurf einer europäischen Datenschutz-Grundverordnung

24.07.2014 - (idw) TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

Einladung zur Kurzpräsentation in einer virtuellen Pressekonferenz am 29. Juli 2014 um 9 Uhr Der Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Daten von Bürgern ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen in Europa. Dies gilt für alle Lebensbereiche, nicht zuletzt auch für Patienten und Probanden in der medizinischen Forschung. Die unter dem Dach der TMF zusammengeschlossenen Wissenschaftler begrüßen deshalb den Entwurf des Europäischen Parlamentes für eine Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Sie weisen jedoch zugleich darauf hin, dass bei der Ausgestaltung von Regularien und Verfahrensweisen, die dem Schutz des Bürgers dienen, darauf geachtet werden muss, biomedizinische Forschung nicht unnötig zu be- oder gar zu verhindern. Die TMF hat deshalb unter Mitwirkung des KKS-Netzwerks eine ausführliche Stellungnahme zur EU-DSGVO erarbeitet, die die Position der nicht-kommerziellen biomedizinischen Forschung zum Gesetzesentwurf widerspiegelt.

Die Stellungnahme wird von zahlreichen namhaften Wissenschaftsorganisationen und -verbänden in Deutschland unterstützt und mitgezeichnet, darunter nicht zuletzt die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Medizinische Fakultätentag sowie mehrere Deutsche Zentren der Gesundheitsforschung und eine Reihe von medizinischen Fachgesellschaften. Wir möchten Ihnen die Stellungnahme gerne in einer Kurzpräsentation vorstellen und laden Sie herzlich ein zur virtuellen Pressekonferenz am 29. Juli 2014 um 9 Uhr ein. Die Telefon- und begleitende Webkonferenz wird maximal 30 Minuten dauern.

Ablauf
Begrüßung
Vorstellung der Kernaussagen der Stellungnahme
Fragerunde

Gesprächspartner
Prof. Dr. Michael Krawczak (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein | Vorstandsvorsitzender der TMF)
Dr. Rainer Röhrig (Universitätsklinikum Gießen und Marburg | TMF- Vorstandsmitglied) angefragt
Sebastian C. Semler (Geschäftsführer der TMF)
Dr. Johannes Drepper (TMF-Geschäftsstelle | Bereichsleiter IT und Datenschutz)
Moderation: Antje Schütt (TMF-Geschäftsstelle | Leiterin Kommunikation)

Einwahldaten
Zeit: Dienstag, 29.07.2014, 9-9.30 Uhr
Telefonnummer: +49 (0) 811 8899 6931
Zugangscode: 861-422-573
Meeting-ID: 861-422-573 | PIN: nicht vergeben
Link für Webkonferenzsystem: https://global.gotomeeting.com/join/861422573

Bitte wählen Sie sich möglichst per Telefon in die Telefonkonferenz und ggf. zusätzlich online in das Webkonferenzsystem ein. Sollten Sie technische Schwierigkeiten haben, rufen Sie bitte unsere Kollegin Anja Brysch unter 030-220024714 an, wir werden dann versuchen, Sie in die Konferenz hineinzuschalten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unter presse@tmf-ev.de kurz informieren könnten, ob Sie eine Teilnahme an der virtuellen Pressekonferenz beabsichtigen.

Kontakt: Antje Schütt, Tel.: 030-220024731 oder 0173-6141663 | E-Mail: presse@tmf-ev.de Anhang
Einladung zur virtuellen PK als PDF-Datei
uniprotokolle > Nachrichten > TMF veröffentlicht Stellungnahme zum Entwurf einer europäischen Datenschutz-Grundverordnung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282120/">TMF veröffentlicht Stellungnahme zum Entwurf einer europäischen Datenschutz-Grundverordnung </a>