Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Erhöhte UV-Strahlung - die Folgen für Mensch und Umwelt

23.01.2004 - (idw) Bayerische Akademie der Wissenschaften

Rundgespräch "Erhöhte UV-Strahlung: Folgen und Maßnahmen" in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften am 9. Februar 2004 von 9.30-18.30 Uhr in München: Es können Termine für Einzelinterviews vereinbart werden. Anmeldung bis spätestens 03.02.2004

Licht ist Leben - doch Veränderungen in der Zusammensetzung des auf die Erde treffenden Sonnenlichts gaben in den letzten Jahren Anlass zur Besorgnis. So nahm die Intensität der ultravioletten (UV) Strahlung auf der Erdoberfläche kontinuierlich zu, mit vielfältigen Auswirkungen auf den Menschen und seine Umwelt. Seit 1999 werden diese Auswirkungen vom Bayerischen Forschungsverbund

"Erhöhte UV-Strahlung in Bayern - Folgen und Maßnahmen" intensiv erforscht. BayForUV vernetzt bayernweit 13 Arbeitsgruppen an Universitätsinstituten und an freien Forschungseinrichtungen.
Als Grundlage für die Wirkungsforschung erfassen Meteorologen und Atmosphärenforscher die derzeitige UV-Strahlungsintensität in Bayern und prognostizieren ihre künftige Entwicklung. In Fachgruppen von Medizinern, Biologen und Chemikern werden die möglichen Folgen von erhöhter UV-Strahlung untersucht, wie z.B. Hautkrebs beim Menschen, Schädigung von Agrarprodukten oder Entstehung und Abbau bodennaher Luftschadstoffe.

Um die Ergebnisse des nun auslaufenden Verbundprojektes zu diesem sehr aktuellen Thema zu präsentieren, veranstaltet die Kommission für Ökologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften am 9. Februar 2004 eine Tagung "Erhöhte UV-Strahlung: Folgen und Maßnahmen". Die Veranstaltung findet im Vortragssaal der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Marstallplatz 8 in München, 9.30-18.30, Uhr statt. Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos; aus räumlichen Gründen ist die Anzahl der Besucher jedoch begrenzt.

Daher wird um Anmeldung bis spätestens 3. Februar 2004 gebeten.
Bitte senden Sie hierfür ein Fax an 089-23031-281 oder eine E-Mail an julia.mueller@badw.de

Wenn Sie ein Einzelinterview mit einem der Referenten führen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin über die Pressestelle. - Hier Übersicht aller Themen mit Terminvorschlägen:

Das vollständige Programm können Sie hier als PDF herunterladen:
http://www.badw.de/presse/UV-Strahlung.pdf


Überblick/allgemeine Fragen zum Thema UV
Prof. Dr. Markus Riederer
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

I. Einfluss Wetter/Klima


UV-Strahlung - gestern, heute und morgen
Dr. Peter Köpke
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr

Einfluss veränderter Bewölkung auf die UV-Strahlung
Dr. Peter Winkler
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr

Regionale Klimaänderung und ihr Einfluss auf
UV-Strahlung und Photosmog
Dr. Richard Knoche
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr

II. UV-Messung

Strahlungsvariabilität in einem Gerstenfeld
Dr. Peter Werle
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr

Modellierung der UV-Dosis im Gerstenbestand
Jan Schween
11.00-11.30 Uhr oder
13.00-14.30 Uhr

III. UV-Risiko/-Schutz

UV-Strahlung - Simulation und Risikobewertung
Dr. Harald Seidlitz
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Schäden in der Gerstenpflanze durch Sonnenstrahlung
Dr. Jörg-Peter Schnitzler
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Spektrale Abhängigkeit der Regulation von Schutzpigmenten
Dr. habil. Dietrich Ernst
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Züchtung von Gerste, die resistent ist
gegen nicht parasitär bedingte Blattver-
bräunung (NBV)
Dr. Lorenz Hartl
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

IV.UV-Wirkung auf Pflanzen und Tiere


Wirkung von UV-Strahlung auf Lebewesen
Dr. Erhard Pfündel
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Sonnenschäden an Weinbeeren
Dr. Christiane Kolb
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Auswirkungen der UV-Strahlung auf Fischbrut
Michael Schubert
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Folgen der UV-Strahlung für Mikroorganismen
auf Pflanzenblättern
PD Dr. Hans Papen
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

V. UV-Wirkung auf den Menschen

UV-Strahlung und menschliche Gesundheit

Dr. med. Marianne Placzek
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

Photokatalytischer Schadstoffabbau an Partikeln
Prof. Dr. Reinhard Nießner
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

UV-Exposition des menschlichen Körpers
Prof. Dr. Peter Höppe
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr

UV-Schutz durch Antioxidantien
Dr. med. Sabine Gaube
13.00-14.30 Uhr oder
16.00-16.30 Uhr


BAYERISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN
Pressereferentin: Julia Müller
Marstallplatz 8 Tel.: +49 (0)89 230 31 141
D-80539 München Fax: +49 (0)89 230 31 281
E-Mail: julia.mueller@badw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erhöhte UV-Strahlung - die Folgen für Mensch und Umwelt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28215/">Erhöhte UV-Strahlung - die Folgen für Mensch und Umwelt </a>