Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Lindauer Bauseminar - seit 30 Jahren ein Treffpunkt für die Branche

23.01.2004 - (idw) Fachhochschule Biberach

Seit drei Jahrzehnten ist das Lindauer Bauseminar der Bauakademie Biberach eine feste Größe im Tagungsbetrieb der Branche. Jedes Jahr im Januar diskutiert sie hier Innovationen im Bereich des Bauingenieurwesens, werden Erfahrungen ausgetauscht und Kompetenzen weitergegeben. "Dynamik im Bauwesen" lautet das aktuelle Thema am 28. und 29. Januar, zu dem weit über 100 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen.

Von Anfang an war das Lindauer Bauseminar ein Garant für große Nachfrage. Daran, so Seminarleiter Dipl.-Ing. Gunter Huppenbauer - Professor für Baubetrieb und Baubetriebswirtschaft an der Fachhochschule Biberach - hat sich nichts geändert. Ganz im Gegenteil: Die Teilnehmer sind zu einer "großen Familie" zusammen gewachsen, in der man sich über jedes neue Mitglied freut. Und zu einem gut funktionierenden Netzwerk, von dem wiederum die Veranstalter - die Bauakademie Biberach (an der Fachhochschule Biberach) in Kooperation mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und der Deutschen Bahn AG - profitieren. Impulse für weitere Seminar-Themen entstehen meist in der Diskussion; kompetente Referenten inklusive.

In einer Zeit rasanter Geschwindigkeiten und Entwicklungen setzt sich das 30. Lindauer Bauseminar mit dem Thema "Dynamik im Bauwesen" auseinander: Dynamische Entwicklung der Technik und der Märkte, Dynamik im Tiefbaurecht, Dynamik bei Brücken, Dynamisch in die Zukunft sind Titel, zu denen namhafte Referenten vortragen - u.a. Dipl. Ing. Christoph Denzel, Senior Vice President und Leiter des Business Development der Hochtief AG Essen oder Dipl.Ing. Peter Teschemacher der Bauer Spezialtiefbau GmbH Schrobenhausen und Leiter des Geschäftsbereiches Ausland. Dabei werden imposante Beispiele aus dem Bauingenieurwesen vorgestellt: Der erste privat finanzierte Straßentunnel in Deutschland: Feste Warnow-Querung Rostock; ein Baustellenreport aus Taiwan (Feste Fahrbahn); die umstrittene Transrapid-Strecke vom Münchner Hauptbahnhof zum Münchner Flughafen sowie Hochwasserschutzprojekte an der Oberen Iller.

Doch nicht nur der fachliche Diskurs zählt beim Lindauer Bauseminar; eine lange Tradition haben auch die gemeinsamen Abende, an denen die Teilnehmer den Bodensee und seinen guten Wein genießen.
uniprotokolle > Nachrichten > Lindauer Bauseminar - seit 30 Jahren ein Treffpunkt für die Branche

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28216/">Lindauer Bauseminar - seit 30 Jahren ein Treffpunkt für die Branche </a>