Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Proteinpaar steuert Informationsfluss in die Schaltzentrale des Gedächtnisses

25.07.2014 - (idw) Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE)

Neurowissenschaftlern aus Bonn und Heidelberg sind neue Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns gelungen. An Gewebeproben von Mäusen konnten die Wissenschaftler des DZNE und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) nachvollziehen, wie zwei bestimmte Proteine auf die Schaltzentrale des Gedächtnisses einwirken. Die Moleküle mit der Bezeichnung CKAMP44 beziehungsweise TARP Gamma-8, die in ähnlicher Form auch beim Menschen vorkommen, wirken auf die Verknüpfung von Nervenzellen und beeinflussen die Übertragung von Nervensignalen in den Hippokampus. Diese Hirnregion ist an Lernprozessen und an der Entstehung von Erinnerungen maßgeblich beteiligt. Die Studienergebnisse sind im Fachjournal "Neuron" veröffentlicht.

Vollständige Pressemitteilung: http://www.dzne.de/ueber-uns/presse/meldungen/2014/pressemitteilung-nr-10.html

Originalveröffentlichung: http://www.cell.com/neuron/abstract/S0896-6273%2814%2900585-6

Video-Abstract: http://youtu.be/YHT0a7DEuHs
uniprotokolle > Nachrichten > Proteinpaar steuert Informationsfluss in die Schaltzentrale des Gedächtnisses
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282173/">Proteinpaar steuert Informationsfluss in die Schaltzentrale des Gedächtnisses </a>