Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

Neuer Präsident DGEM e.V. im Amt - Prof. Dr. Mathias Plauth wird zwei Jahre der DGEM vorstehen

25.07.2014 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V.

Beim Kongress Ernährung 2014 vom 26. bis 28. Juni 2014 in Ludwigsburg hat Prof. Dr. Mathias Plauth vom Städtischen Klinikum Dessau als neuer Präsident der DGEM e.V. sein Amt angetreten. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Sein Vorgänger, Prof. Dr. Stephan C. Bischoff, gehört als 1. Vizepräsident weiter dem Präsidium an. Für die DGEM ist es wichtig, junge, an der Ernährungsmedizin interessierte Ärzte, Ökotrophologen und Diätassistentinnen für die Mitarbeit zu gewinnen, damit wir gemeinsam stärker werden und unsere Ziele besser erreichen können. Ernährungsmedizin ist für den Patienten dann erfolgreich, wenn sie als Mannschaftssport, also interdisziplinär und interprofessionell, praktiziert wird, sagt Prof. Plauth. Dazu gehöre auch der stimulierende Austausch zwischen ernährungsmedizinischer Praxis und ernährungsmedizinischer Forschung. In diesem Sinne laufen schon die Vorbereitungen für die Dreiländertagung Ernährung 2016 am 9. bis 11. Juni 2016 in Dresden.

Weitere Bereiche, auf die Prof. Plauth den Fokus richten möchte, sind die Schaffung einer bundesweiten Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin, die Sicherung einer erlösrelevanten Abbildung ernährungsmedizinischer Leistungen in Klinik und Praxis und die Koordinierung und Förderung ernährungsmedizinischer Forschung. Zum zweiten Vizepräsident wurde Prof. Dr. Johann Ockenga aus Bremen gewählt. Neu in das Amt des Sekretärs der Gesellschaft wurde Privatdozentin Dr. Kristina Norman aus Berlin gewählt und Privatdozent Dr. Michael Adolph aus Tübingen als Schatzmeister bestätigt.

Besondere Verdienste hat sich Prof. Plauth durch seine Forschungen im Bereich der Lebererkrankungen erworben, die er auch in der Entwicklung neuer Therapieansätze klinisch umgesetzt hat. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem: Bedeutung des Dünndarms im Intermediärstoffwechsel der Aminosäuren, Pathogenese der Kachexie bei chronischen Lebererkrankungen, Ernährungstherapie bei Lebererkrankungen. Prof. Plauth ist auch Autor und Herausgeber der deutschen und der europäischen Leitlinien zur Ernährung bei Lebererkrankungen.

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V.
DGEM e. V. Info- und Geschäftsstelle
Olivaer Platz 7,10707 Berlin infostelle@dgem.de
Tel. 030/31 98 31 - 5006
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Präsident DGEM e.V. im Amt - Prof. Dr. Mathias Plauth wird zwei Jahre der DGEM vorstehen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282196/">Neuer Präsident DGEM e.V. im Amt - Prof. Dr. Mathias Plauth wird zwei Jahre der DGEM vorstehen </a>