Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Kompetenzorientierung Nicht nur ein Thema der Hochschuldidaktik?

01.08.2014 - (idw) Evaluationsagentur Baden-Württemberg

Die Akkreditierung als Umsetzung der Bologna-Reform fordert Kompetenzorientierung in Lehre und Prüfungen. Aber wie erreichen die Hochschulen eine kompetenzorientierte Gestaltung ihrer Studiengänge, Module, Lehrveranstaltungen und Prüfungen? Eine erfolgreiche Umsetzung der Kompetenzorientierung geht nicht nur Lehrende und Prüfende an vielmehr ist die Gesamtorganisation Hochschule herausgefordert. Die Hochschulen müssen Wege finden, dieses organisationsweite Umdenken zu unterstützen und zu forcieren.
Dabei kann das Qualitätsmanagement der Hochschule einen wesentlichen Beitrag leisten: sei es durch die Einbeziehung der Kompetenzorientierung in die Regelkreise des internen Qualitätsmanagements, sei es durch Unterstützungsangebote, sei es durch die Bereitstellung von Handreichungen oder die Modellierung von Prozessen.

evalag bietet unter dem Titel Kompetenzorientierung aus der Perspektive des Qualitätsmanagements am 30. September 2014 eine Weiterbildungsveranstaltung an, die sich explizit an Qualitätsmanagementbeauftragte richtet und der Frage nachgeht, wie das Qualitätsmanagement die Umsetzung der Kompetenzorientierung unterstützen kann. Weitere Informationen:http://www.evalag.de/weiterbildung - Ansprechperson: Tina Koch (koch@evalag.de)
uniprotokolle > Nachrichten > Kompetenzorientierung Nicht nur ein Thema der Hochschuldidaktik?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282466/">Kompetenzorientierung Nicht nur ein Thema der Hochschuldidaktik? </a>