Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Abschlussausstellung von >>Pentiment< zeigt über 200 Werke von Künstlern und Designern

07.08.2014 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Einmal im Jahr treffen sich Künstler und Designer aus dem In- und Ausland sowie Studierende und Autodidakten an der HAW Hamburg, um von namhaften Dozenten zu lernen. Pentiment, die 26. Internationale Sommerakademie für Kunst und Gestaltung, endet am 9. August mit einer großen Abschlussausstellung bei der die Arbeiten von über 200 Teilnehmern/innen gezeigt werden. Der Eintritt ist frei. Seit dem 20. Juli konnten sich die Teilnehmer/innen von Pentiment intensiv mit den verschiedensten künstlerischen Disziplinen auseinandersetzen. Bei international bekannten Gastprofessoren/innen wie den Installationskünstlern Markus Hofer (Österreich) und Florian Rivière (Frankreich), dem chinesischen Maler und Kaligrafen Li Di, dem Hamburger Maler Marc Lüders oder dem italienischen Zeichner Stefano Ricci arbeiteten sie an eigenen Ideen, inspirierten sich gegenseitig und knüpften neue Kontakte. Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg nahmen erstmalig 23 chinesische Studierende von der Tsinghua Kunsthochschule Peking teil, unter anderem in dem Kurs Kalligrafische Malerei, in dem Möglichkeiten erkundet wurden, kalligrafische Formen für eine Expressive Malerei zu nutzen.

In der öffentlichen Abschlussausstellung werden am kommenden Samstag, den 8.9., die entstandenen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnen, Illustration, Fotografie, Siebdruck, Installation, Kalligrafie und Textildesign gezeigt. Es besteht die Möglichkeit, mit Künstlern und Gastprofessoren ins Gespräch zu kommen.

Im Berufsleben oder Studium ist häufig kaum Zeit, sich einmal intensiv und ergebnisoffen seiner künstlerischen Arbeit zu widmen. Pentiment schafft dafür einen Rahmen, ein temporäres Feld für experimentelles Arbeiten ohne unbedingtes Ergebnis, was bewusst als Motto für die diesjährige Sommerakademie gewählt wurde. Die Möglichkeit, sich in dieser Form mit einer Vielfalt an künstlerischen Ausdrucksformen und Positionen zu beschäftigen darin liegt der besondere Reiz von Pentiment, und damit auch der Präsentation von Arbeiten aus allen Kursen.

Abschlussausstellung der Sommerakademie >>Pentiment<<
Samstag, 9. August 2014, 14 bis 20 Uhr, anschließende Abschlussfeier
Armgartstraße 24, 22087 Hamburg

Kontakt:
Internationale Sommerakademie für Kunst und Gestaltung
Pentiment
Manuel von Klipstein
T 040.42 875-4737/-4617
office@pentiment.de Weitere Informationen:http://www.pentiment.dehttp://www.haw-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Abschlussausstellung von >>Pentiment< zeigt über 200 Werke von Künstlern und Designern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282687/">Abschlussausstellung von >>Pentiment< zeigt über 200 Werke von Künstlern und Designern </a>