Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Erster BUSINESS.BRUNCH der FHM Schwerin: Hochschule trifft Wirtschaft, Wirtschaft trifft Hochschule

12.08.2014 - (idw) Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Am Samstag, den 30. August 2014 findet der erste BUSINESS.BRUNCH der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) im Alten Fridericianum Schwerin statt. Von 10 Uhr bis 12 Uhr laden die FHM Schwerin sowie der Verein Förderer von Hochschulen in Schwerin ein, um zwei Perspektiven der Hochschulentwicklung zu diskutieren. Zum einen soll erhellt werden, welche Nachfragemärkte und Wertschöpfungen durch Hochschulen angereizt werden. Zum anderen wird diskutiert, welche Wege moderne Wirtschaftsunternehmen und Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam gehen können, um nachhaltige Wertschöpfung im lokalen und regionalen Raum erreichen zu können.

Hochschulen sind nicht nur Orte für Forschung und Lehre mit einer langen akademischen Tradition. Sie sind auch Einflusskanäle für wirtschaftliche Entwicklung und Wertschöpfung. Zudem schaffen sie Arbeitsplätze und sorgen für Nachfrage auf den lokalen Wohnungsmärkten, im Einzelhandel oder öffentlichen Verkehrssystemen. Ein gut ausgebauter Hochschulstandort liefert dem lokalen Umfeld immer zusätzliche Anreize und Bedeutung, die zwischen der Ausbildung qualifizierter Fachkräfte, nachhaltiger Stärkung von Wirtschaftsunternehmen und ökonomischer Innovationsbreite rangieren.

Langfristige Investitionen in Hochschulen sind also nicht nur von der gesellschaftlichen Ausgabenseite her zu betrachten, sondern neben der Ausbildung der Studenten und der Umsetzung von Forschungsprojekten auch im Kontext ihres realen Beitrags zum Bruttoinlandsprodukt. Solche Beiträge zeigen sich z.B. in der Nachfrage von Forschungsgeräten, Lehrmaterial oder Baudienstleistungen genauso, wie in der Nutzung von Immobilien und öffentlicher Infrastrukturen. Insgesamt 190 Milliarden Euro an regionaler Wertschöpfung erzielen Städte und Gemeinden durch die Aktivitäten ihrer Hochschulen nach den letzten Zahlen des "Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft".

Die Teilnahme am BUSINESS.BRUNCH ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch bis zum 27.08.2014 gebeten unter www.fh-mittelstand.de/businessbrunch

Infos & Anmeldung:

Datum: Samstag, 30. August 2014
Zeit: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Ort: Fachhochschule des Mittelstands, August-Bebel-Straße 11/12, 19055 Schwerin
Web: www.fh-mittelstand.de/businessbrunch Weitere Informationen:http://www.fh-mittelstand.de/businessbrunch
uniprotokolle > Nachrichten > Erster BUSINESS.BRUNCH der FHM Schwerin: Hochschule trifft Wirtschaft, Wirtschaft trifft Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282819/">Erster BUSINESS.BRUNCH der FHM Schwerin: Hochschule trifft Wirtschaft, Wirtschaft trifft Hochschule </a>