Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Dringend gesucht: kreative Manager für die Werbebranche

12.08.2014 - (idw) EBC Hochschule

Die Kommunikationsbranche steht vor der Herausforderung, geeigneten Nachwuchs zu finden, der talentiert, motiviert, gut ausgebildet und vor allem eins ist: kreativ und strategisch denkend zugleich. Zu belastet ist der nicht immer gerechtfertigte Ruf von Jobs in Agenturen. Auch die Überalterung der Gesellschaft und die Vorstellungen der Generation Y fordern die Branche heraus. Die EBC Hochschule und das Institute of Design haben sich dieser Entwicklung angenommen und bieten mit dem Bachelorstudium Design Management ab dem Wintersemester 2014/15 einen innovativen Studiengang mit besten Karrierechancen an. > Agenturbusiness hat sich stark verändert

In den achtziger und neunziger Jahren hatten Agenturen eine feste Funktion als Full-Service-Anbieter, welche von der Werbeidee bis zur Schaltung in den Medien Print, Radio und Fernsehen alle Funktionen übernahmen. Heute hat die Zahl an Kommunikationskanälen deutlich zugenommen und die Ertragsmodelle haben sich mit dem Wandel der Branche hin zu immer mehr digitalen Medienangeboten verändert.

> Nur kreativ sein ist heutzutage zu wenig

Wo früher hauptsächlich kreative Köpfe gefragt waren, sind heutzutage Generalisten mit Managementkompetenzen gefordert. Laut der Arbeitsmarktanalyse des Zentralverbands der Deutschen Werbewirtschaft werden nicht mehr nur Grafiker und Texter gesucht, sondern vielmehr Projekt- bzw. Account Manager, die für eine effiziente Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten sorgen und zudem die Kontrolle von Budgets und Projektfortschritten verantworten. () Generalisten, die kreatives Denken mit Planning und Media-Denken verbinden können, sind gefragt. Denn wir werden die Kreativ- und die Media-Idee immer weniger voneinander trennen können, bewertet Dr. Ralf Nöcker, Geschäftsführer der GWA (Gesamtverband Kommunikationsagenturen), in der Kreativ-Fachzeitschrift Page (02.12) den aktuellen Mangel an Allroundern in der Werbewirtschaft.


> Gefragt sind Projektmanager mit Soft Skills

Laut einer Studie zu den Anforderungen an Hochschulabsolventen in Kommunikationsberufen (durchgeführt durch die Hochschule der Medien Stuttgart), wird von Berufseinsteigern in der Kommunikationsbranche erwartet, dass sie über eine hohe Kompetenz in den Bereichen Projektmanagement und Online Marketing verfügen. Zudem sind Soft Skills wie Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit gefordert.

> Neuer Studiengang bildet geforderte Generalisten aus

Um der Werbebranche die benötigten Fachkräfte zu liefern, hat die EBC Hochschule in Kooperation mit dem Institute of Design einen Studiengang entwickelt, welcher speziell auf die Anforderungen der Agenturen und Marketingabteilungen von Unternehmen zugeschnitten ist. Der siebensemestrige Bachelorstudiengang Design Management vermittelt den Studierenden kreative, kommunikationsdesignspezifische Inhalte gepaart mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen im Bereich Marketing und Unternehmensführung, so die Studiengangsleiterin Professor Fiona Peters von der EBC Hochschule. Das Curriculum, welches von Projektmanagement und Rechnungswesen über Brand Management und Crossmedia Design bis hin zu Moderationstraining und Englischunterricht die drei Bereiche BWL, Kommunikationsdesign und Soft Skills abdeckt, ist gezielt auf die Bedarfe des Marktes an gut ausgebildeten Generalisten im Kommunikationsbereich ausgerichtet.

"Der studierte Design Manager ist die innovative Antwort auf gestiegene Kompetenzanforderungen an Führungsnachwuchskräfte eines globalen, immer unübersichtlicher werdenden Marktes. Wir bauen auf entscheidungsfähige Generalisten mit strategischer und visueller Kompetenz, die den radikalen Umdenkungsprozessen der Zukunft gewachsen sein werden, erläutert Ulrike Krämer, Leiterin des Institute of Designs in Hamburg, die Entscheidung für das Studienangebot.

> Besseres Einstiegsgehalt für Design Manager

Kreative in Managementpositionen haben laut einer Gehaltsstatistik in der Juli-Ausgabe der Page (07.14) in diesem Jahr zum wiederholten Male einen Sprung nach oben gemacht. Somit können unter anderem Account Manager in der Werbe- und Internetbranche mit einem durchschnittlichen Jahresbruttogehalt von rund 50.000 Euro rechnen. Grafik- und Webdesigner hingegen liegen bei gut 1.000 Euro weniger pro Monat. Auch eine aktuelle Kienbaum-Studie prognostiziert Führungskräften und Spezialisten im Bereich Marketing eine positive Gehaltsentwicklung um rund drei Prozent innerhalb eines Jahres. Gut ausgebildete Design Manager als zukünftige kreative Generalisten haben somit beste Chancen auf eine erfolgreiche Karriere ob bei Agenturen oder in den Marketingabteilungen von Unternehmen.

Veranstaltungstipp:

20. August 2014, 16.30 18.00 Uhr

Informationsveranstaltung Design Management B.A.
(inklusive kostenlosem Kreativtest und Kennenlernen von Professoren)

EBC Hochschule
Esplanade 6
20354 Hamburg

Bis zum 31. August besteht noch die Möglichkeit, sich für einen der letzten freien Plätze zum Wintersemester 2014/15 zu bewerben. Weitere Informationen:http://www.ebc-hochschule.de/de/studium/bachelorstudiengaenge/design-management.... Anhang
PM - Dringend gesucht: kreative Manager für die Werbebranche
uniprotokolle > Nachrichten > Dringend gesucht: kreative Manager für die Werbebranche
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282853/">Dringend gesucht: kreative Manager für die Werbebranche </a>