Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Nichts Praktischeres als gute Theorien

13.08.2014 - (idw) Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

52 Absolventinnen und Absolventen der Technischen Berufsmatura nach der Lehre nahmen letzten Freitag an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ihre Maturazeugnisse in Empfang. Weit über die Hälfte kommt aus dem Kanton Graubünden. Den besten Notendurchschnitt mit 5.4 erzielt Lucas Beer aus Sevgein. Die Geschichte der Technischen Berufsmatura findet ihre Fortsetzung an der Gewerblichen Berufsschule Chur. Im Rahmen der Feierlichkeiten in der Aula der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur hielt Agnes Brandenburger-Caderas, Grossrätin, eine Rede zum «Zug des Lebens». Darin thematisierte sie die verschiedenen Stationen des Lebens und gratulierte den Maturandinnen und Maturanden zum Erreichen einer grossen Etappe.

Rolf Hug, Prorektor der HTW Chur, ging in seiner Rede auf den Begriff «Persönlichkeitsbildung» im Zusammenhang mit Schule ein. Er betonte, dass Fachwissen allein nicht genügt: «Es benötigt mehr, um über den Tellerrand schauen zu können.» Gute Theorien, Neugierde, ein gesundes Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit runden die Eigenschaften des Begriffs ab.

Die HTW Chur feierte am Freitag zum 32. und letzten Mal ihre Absolventinnen und Absolventen der Technischen Berufsmatura nach der Lehre. Diese Ausbildung wird an die Gewerbliche Berufsschule Chur abgegeben. Die Dozierenden haben die Möglichkeit, auch dort weiterhin in der Lehre tätig zu sein. Seit ihrer Einführung im Jahre 1993 haben 1598 junge Frauen und Männer die Technische Berufsmatura erfolgreich an der HTW Chur absolviert. Als erste deutschschweizerische Bildungsstätte erhielt die damalige Ingenieurschule HTL Chur 1996 die eidgenössische Anerkennung für die Technische Berufsmatura.

Weitere Auskünfte:
Hug Rolf, Prof., lic. phil. I., EMBA HSG
Tel. +41 (0)81 286 24 54
Fax +41 (0)81 286 24 00
rolf.hug@htwchur.ch



Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur mit ihren rund 1600 Studierenden ist eine regional verankerte Hochschule mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Sie bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge in den Disziplinen «Bau», «Informationswissenschaft», «Management», «Multimedia Production», «Technik» sowie «Tourismus» an. Die HTW Chur betreibt in allen Fachbereichen angewandte Forschung und Entwicklung, führt Beratungen durch und bietet Dienstleistungen an. Die gesamte Hochschule ist ISO 9001:2008 zertifiziert. Die HTW Chur ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Doch die Geschichte der Hochschule begann bereits 1963 mit der Gründung des Abendtechnikums Chur. Anhang
Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Technischen Berufsmatura (HTW Chur, 2014)
uniprotokolle > Nachrichten > Nichts Praktischeres als gute Theorien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282892/">Nichts Praktischeres als gute Theorien </a>