Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Berufsbegleitender Master "Sexologie" startet im Herbst 2014 an der Hochschule Merseburg

14.08.2014 - (idw) Hochschule Merseburg

Die Hochschule Merseburg bietet in Kooperation mit dem Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapie in Uster (ISP) die erste Weiterbildung in Sexologie an, die mit dem international anerkannten akademischen Grad «Master of Arts» abschliesst. Der sechssemestrige, gebührenpflichtige Studiengang startet in diesem Oktober und Anmeldungen sind noch bis 5. September möglich. Das Recht auf Wissen rund um die Sexualität erfordert gut ausgebildete Sexologinnen und Sexologen, welche persönlichen sowie medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderungen kompetent begegnen. In der heutigen Zeit suchen Menschen zunehmend professionelle Begleitung und Beratung für die individuelle Entfaltung und Gestaltung ihrer Sexualität. Fachkräfte aus den Bereichen Soziales, Psychologie, Bildung, Gesundheit/Medizin werden im Masterstudium für ein sexuelles Selbstverständnis von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sensibilisiert und erlangen die Fähigkeit, sie in ihrer sexuellen Gesundheit zu unterstützen.

Information und Kontakt:

Leiter Weiterbildung und Personaltransfer, Andreas Kröner - Tel.: 03461 46-2928, andreas.kroener@hs-merseburg.de

Dekan des Fachbereichs Soziales.Medien.Kommunikation, Prof. Dr. Harald Stumpe - harald.stumpe@hs-merseburg.de Weitere Informationen:http://www.hs-merseburg.de/weiterbildung/berufsbegleitende-studiengaenge/sexolog...
uniprotokolle > Nachrichten > Berufsbegleitender Master "Sexologie" startet im Herbst 2014 an der Hochschule Merseburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/282915/">Berufsbegleitender Master "Sexologie" startet im Herbst 2014 an der Hochschule Merseburg </a>