Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Engagier dich! Noch freie Plätze für die Europäische Freiwilligenuniversität

20.08.2014 - (idw) Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Der Ruf nach Bürgerbeteiligung wird immer lauter. Aber sind wirklich alle willkommen? Welche Rolle spielt Geld in der Freiwilligenarbeit? Und wie können wir unsere Kinder ermutigen, sich zu engagieren? Diesen und anderen Fragen will die Europäische Freiwilligenuniversität (EFU) nachgehen, die vom 9. bis 12. September 2014 in Aachen stattfindet und zu der alle Bürgerinnern und Bürger eingeladen sind, die sich bürgerschaftlich engagieren oder daran Interesse haben. Europa lebt von der aktiven Mitgestaltung und Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger, schreibt der Präsident des Europäischen Parlaments Dr. h.c. Martin Schulz als Schirmherr der EFU 2014. Der Beitrag von Menschen, die freiwillig etwas für andere tun und Verantwortung übernehmen, ist von unschätzbarem Wert. Jede Gesellschaft lebt von diesen Menschen, die Lebenszeit, Kreativität und Kraft investieren in eine Sache, die anderen zugutekommt.

Unter dem Titel Bürgerschaftliches Engagement: Verantwortung für Demokratie und Gesellschaftliche Teilhabe haben die Veranstalter, die Caritasverbände in NRW und die Katholische Hochschule NRW, ein Programm auf die Beine gestellt, das einen Diskurs über das freiwillige Engagement, seine Rahmenbedingungen und seine Praxis ermöglicht und zugleich eine Gelegenheit zur Begegnung und Verständigung bietet.

Die drei Themen Verantwortung, Demokratie und soziale Teilhabe sind dabei leitend, sie werden vormittags in Vorlesungen und nachmittags in Workshops und Exkursionen bearbeitet. In der Vorlesung Chancen und Formen der Kinder- und Jugendbeteiligung geht es zum Bespiel darum, wie man die nächsten Generationen zu freiwilligem Engagement ermuntern kann. Der Frage, warum immer mehr Ehrenämter bezahlt werden, widmet sich der Workshop Monetarisierung des Ehrenamtes? Das Seminar Bindung als Voraussetzung für Kooperationen nimmt die Themen Bindung und Beziehungen in den Blick, die Grundlage für jedes Engagement sind.
Begleitet werden die Veranstaltungen von einem bunten Rahmenprogramm: zum Beispiel einem interaktiven Kulturprogramm, in dem Trommelworkshops oder Improtheater angeboten werden, einer Stadtführung durch Aachen sowie gemeinsamen Abendessen und Feiern.

Die EFU findet vom 9. bis 12. September 2014 in Aachen und Rolduc statt. Die Kosten für die Teilnahme betragen 150 Euro (inklusive dreier Mittag- und Abendessen). Studierende zahlen 35 Euro. Doppelzimmer im Tagungshotel kosten 44 Euro inklusive Frühstück (für Studierende 17 Euro).

Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter www.efu2014.de.

Hintergrund
1993 wurde von engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Idee zur Europäischen Freiwilligenuniversität geboren. Bürgerinnen und Bürger Europas sollten eingeladen werden, den Austausch zu Fragen des bürgerschaftlichen und freiwilligen Engagements europaweit voran zu bringen. Im Mittelpunkt stehen der wissenschaftliche Diskurs, der praxisbezogene persönliche Austausch und die politische Bewertung aller Formen des freiwilligen Engagements. Die Universität ist politisch und weltanschaulich neutral und ausschließlich dem Ziel der europäischen Verständigung zum bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet. Formal wird die Idee seit 1993 durch einen Verein getragen, der das Anliegen an örtliche Partner zur Durchführung der Universität überträgt. Frühere Veranstaltungsorte waren Barcelona (1995), Lyon (1997), Santiago de Compostella (1999), Freiburg i.Br. (2001), Luzern (2005) und Basel (2011).


Weitere Informationen: Koordinationsstelle EFU 2014, Tel. +49(0)241/431-215, efu2014@caritas-ac.de

Redaktion: Julia Uehren, presse@katho-nrw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Engagier dich! Noch freie Plätze für die Europäische Freiwilligenuniversität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283167/">Engagier dich! Noch freie Plätze für die Europäische Freiwilligenuniversität </a>