Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Irrwege und Auswege der Klimakrise / Podiumsdiskussion am 2.9. in Hamburg

26.08.2014 - (idw) Technische Universität Berlin

Presseeinladung der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz, des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und der Technischen Universität Berlin:

Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Hendricks in den Hamburger Mozartsälen Von der Energiewende in Deutschland über den Europäischen Emissionshandel bis hin zu internationaler Klimapolitik am 2. September debattieren und referieren in Hamburg zu Klimawandel und Klimaschutz: zwischen globaler Transformation und nationalen Herausforderungen:

Dr. Barbara Hendricks
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Dr. Michael Otto
Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto Group, Vorsitzender des Kuratoriums der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz

Prof. Dr. Christian Thomsen
Präsident der Technischen Universität Berlin

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer
Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Professor für Ökonomie des Klimawandels an der Technischen Universität Berlin

Jennifer Morgan
Director of the Climate and Energy Program, World Resources Institute

Moderation: Max Schön
Vorstand der Stiftung 2° Deutsche Unternehmer für Klimaschutz

Die Dialogveranstaltung in den Mozartsälen bildet den Abschluss der Förderung der Professur Ökonomie des Klimawandels durch die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz. Die Stiftungsprofessur an der Technischen Universität Berlin wurde 2008 als weltweit erste ihrer Art initiiert und von der Michael Otto Stiftung über sechs Jahre kofinanziert.

Die Dialogveranstaltung findet statt unter dem Titel:

Klimawandel und Klimaschutz:
zwischen globaler Transformation und nationalen Herausforderungen

Am:
2. September 2014, 17:15 Uhr
Mozartsäle Hamburg
Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich und für Sie ab sofort möglich unter: maja.berends@michaelottostiftung.orghttp://www.michaelottostiftung.de/anmeldung/klima.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier: http://www.michaelottostiftung.de/de/startseite/subTeaser/01/text_files/file/mos...

Wir freuen uns darauf, Sie in Hamburg am 2. September begrüßen zu dürfen.

Kontakt für weitere Informationen:

Frau Maja Berends
Michael Otto Stiftung für Umweltschutz
Projektleitung Dialog
Wandsbeker Str. 3-7 | 22179 Hamburg
Tel.: 040 - 6461 7670 |
maja.berends@michaelottostiftung.org
uniprotokolle > Nachrichten > Irrwege und Auswege der Klimakrise / Podiumsdiskussion am 2.9. in Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283346/">Irrwege und Auswege der Klimakrise / Podiumsdiskussion am 2.9. in Hamburg </a>