Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Hier wird Wissensdurst gestillt: Zwölfte Kinder-Uni startet mit Warum gibt es so viele Sprachen?

26.08.2014 - (idw) Universität Hamburg

Twelve, douze, doce die zwölfte Auflage der Hamburger Kinder-Uni startet am Montag, dem 29. September 2014, um 17 Uhr mit dem Thema Warum gibt es so viele Sprachen?. In den übrigen fünf Veranstaltungen, die an den darauf folgenden Montagen ebenfalls um 17 Uhr stattfinden, beantworten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kindgerecht Fragen aus Natur und Alltag. In diesem Jahr geht es für die jungen Studierenden zwischen acht und zwölf Jahren zum Beispiel um Wildtiere, künstliche Wesen, Deiche, Comics und die Frage, warum Strafe sein muss. Die Themen der Kinder-Uni Hamburg 2014 im Überblick:

29. September: Warum gibt es so viele Sprachen?
Prof. Dr. Renata Szczepaniak, Germanistin

06. Oktober: Wie überleben Wildtiere in der Stadt?
Dr. Lisa Warnecke, Biologin

13. Oktober: Wie baut man künstliche Wesen?
Prof. Bernd Neumann, Informatiker

20. Oktober: Warum muss Strafe sein?
Prof. Dr. Florian Jeßberger, Jurist

27. Oktober: Warum stehen an der Nordseeküste Deiche?
Prof. Dr. Beate Ratter, Geografin

03. November: Warum lesen so viele Menschen Comics?
Jasmin Humburg, Amerikanistin

Zur Abschlussveranstaltung, die am Sonntag, dem 09. November 2014, sowohl um 11 Uhr als auch um 14 Uhr stattfindet, werden bei der interaktiven Wissenschaftsshow Heckers Hexenküche wichtige Fragen mit verblüffenden Experimenten beantwortet. Zum Beispiel klärt Joachim Hecker, ob man einen 50-Euro-Schein anzünden kann, ohne dass er verbrennt, und warum sich unsere Stimme auf einem Anrufbeantworter oft so komisch anhört.

Jedes Kind erhält bei seinem ersten Besuch der diesjährigen Kinder-Uni Hamburg einen Studierendenausweis. Für jede besuchte Vorlesung können sich die Mädchen und Jungen einen Stempel abholen. Wer mindestens bei vier Vorlesungen dabei war, besucht die Abschlussveranstaltung kostenlos. Zusätzliche Eintrittskarten sind während der Vorlesungen im Foyer des Audimax oder ab Oktober im Hamburger Abendblatt Ticketshop im Bahnhof Dammtor erhältlich (Preis: 6,50 Euro).

Die Vorlesungen dauern etwa 45 Minuten und sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bei größeren Klassen oder Gruppen jedoch gern gesehen (unter: info@kinderuni-hamburg.de). Alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dürfen an den Vorlesungen der Kinder-Uni Hamburg teilnehmen. Erwachsene Begleitpersonen können die Vorlesungen per Videoübertragung verfolgen.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen für Kinder und Eltern finden Sie ebenfalls unter http://www.kinderuni-hamburg.de.

Die Hamburger Kinder-Uni ist ein Kooperationsprojekt der Universität Hamburg mit der Zeitschrift GEOlino, der Claussen-Simon-Stiftung, dem ETV KiJu (gemeinnützige Tochtergesellschaft des Eimsbütteler Turnverbandes e.V.) sowie den Hamburger Unternehmen Euler Hermes Deutschland AG und Jungheinrich AG. Referent/inn/en und Organisator/inn/en stehen Ihnen vor Ort für Interviews gerne zur Verfügung.

Der Veranstaltungsort befindet sich auf dem Campusgelände der Universität Hamburg (S-Bahn Dammtor, U-Bahn Hallerstraße, Metrobus 4/5): Audimax, Von-Melle-Park 4, 20146 Hamburg.

Für Rückfragen:

Birgit Kruse
Universität Hamburg
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 42838-4521
E-Mail: medien@uni-hamburg.de Weitere Informationen:http://www.kinderuni-hamburg.de - Kinder-Uni Hamburg
uniprotokolle > Nachrichten > Hier wird Wissensdurst gestillt: Zwölfte Kinder-Uni startet mit Warum gibt es so viele Sprachen?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283374/">Hier wird Wissensdurst gestillt: Zwölfte Kinder-Uni startet mit Warum gibt es so viele Sprachen? </a>