Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Gewinnerprojekt im Wettbewerb Aufstieg durch Bildung

27.08.2014 - (idw) Universität Stuttgart

Master:Online Klima- und Kulturgerechtes Bauen Mit ihren internetbasierten Master:Online-Studiengängen hat die Universität Stuttgart bereits früh ein innovatives Weiterbildungsangebot für Berufstätige geschaffen. Jetzt soll das Fächerspektrum durch den neuen Master:Online-Studiengang Klima- und Kulturgerechtes Bauen erweitert werden. Für die Konzeption und den Aufbau des neuen Angebotes erhält die Universität Stuttgart im Rahmen des Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) 570.000 Euro. Der Studiengang soll zum WS 2017/18 starten.

Seit alters her prägten nicht nur die örtlichen klimatischen Bedingungen die Bauweise für das schützende Dach über dem Kopf, sondern auch die sozialen Strukturen und kulturellen Gegebenheiten, die Verfügbarkeit von Baumaterialien und die ökonomischen sowie technischen Rahmenbedingungen. So entstanden auf unterschiedlichen Teilen der Erde mannigfache Architekturen und Gebäudeformen. Heute dagegen haben sich als Folge der Globalisierung Planungsgrundsätze durchgesetzt, die in allen Regionen der Erde zu einer nahezu einheitlichen Bauweise führen. Völlig missachtet werden dabei die Prinzipien des klima- und kulturangepassten Bauens: Stattdessen wird meist das erlernte Schema ohne Anpassung an das jeweilige Klima und Respekt vor der jeweiligen Kultur von einem Land auf ein anderes übertragen. Dies führt nicht nur zu einer anonymen und fremdartig wirkenden Architektur, sondern birgt oft auch die Gefahr von Baumängeln und Bauschäden.

Obwohl die Themen klimagerechtes Bauen sowie soziokulturelle Aspekte des Bauens bereits im 20. Jahrhundert und davor vielfach Gegenstand der Forschung waren, existiert bislang kein interdisziplinärer Studiengang zur Vertiefung dieser Themen. Diese Lücke soll durch den Aufbau des Studiengangs Master:Online Klima- und Kulturgerechtes Bauen geschlossen werden. Das berufsbegleitende, interdisziplinäre Studienprogramm wird den zukünftigen Absolventinnen und Absolventen durch seine Aktualität und Praxisnähe eine internationale Wettbewerbsfähigkeit verleihen. Durch eine zeit- und ortsunabhängige Gestaltung des Lernprozesses werden neue Zielgruppen wie Berufstätige mit Familienpflichten, Berufsrückkehrer, arbeitslose Akademiker sowie Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen, die berufsbegleitend studieren wollen, angesprochen.

Der für den Aufbau des Studiengangs federführend verantwortliche Lehrstuhl für Bauphysik der Universität Stuttgart befasst sich bereits seit geraumer Zeit mit den Grundsätzen des Klima- und Kulturgerechten Bauens. So wurde 2009 ein umfassender Exkursionsreader Klimagerechtes Bauen Tradition & Moderne veröffentlicht. 2011 fand ein Symposium Lehmhütte oder Glasfassade? Die Herausforderungen Klimagerechten Bauens an der Universität Stuttgart statt. Durch den Studiengang Master:Online Bauphysik verfügt der Lehrstuhl auch im Bereich der Online-Lehre über fundierte Erfahrungen. Weitere Pluspunkte sind die enge Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik, die Nähe zur Forschung sowie der Kontakt zu zahlreichen internationalen Partnern.

Mit den im Jahr 2007 gestarteten Master:Online-Studiengängen ging die Universität Stuttgart neue Wege, um den steigenden, sich rasch verändernden Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt gerecht zu werden. Die Besonderheit dieser berufsbegleitenden, praxisorientierten Weiterbildungsprogramme ist die intensive Anwendung der Ansätze des blended learning (Mischung aus Präsenz- und Onlinelehre), wobei der Schwerpunkt mit rund 80 Prozent auf dem e-Learning liegt. Dies ermöglicht es den Studierenden, die Vorlesungsinhalte weitestgehend zeit- und ortsunabhängig zu erarbeiten. Die Erlangung eines angesehenen Universitätsabschlusses (Master of Science), das Familienleben und die Sicherung des Einkommens lassen sich konstruktiv miteinander vereinen. Insgesamt bietet Universität Stuttgart vier weiterbildende Studiengänge an: die Master:Online-Studiengänge Bauphysik, Logistikmanagement und Integrierte Gerontologie sowie den Präsenzstudiengang Bauökonomie. In Vorbereitung sind neben dem Master:Online Klima- und Kulturgerechtes Bauen Angebote in den Bereichen Internationales Baurecht, Akustik und Intra- und Entrepreneurship (mit der Hochschule der Medien Stuttgart). www.uni-stuttgart.de/moa/.


Weitere Informationen:
Prof. Schew-Ram Mehra, Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik, Tel. 0711/685-66578, E-Mail: bauphysik@lbp.uni-stuttgart.de
Andrea Mayer-Grenu, Universität Stuttgart, Abt. Hochschulkommunikation, Tel. 0711/685-82176,
E-Mail: andrea.mayer-grenu (at) hkom.uni-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gewinnerprojekt im Wettbewerb Aufstieg durch Bildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283440/">Gewinnerprojekt im Wettbewerb Aufstieg durch Bildung </a>