Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Einladung zur Projektpräsentation: »Emilia« kommt!

28.08.2014 - (idw) Technische Universität Braunschweig

Braunschweiger Kooperationsprojekt stellt neuen Projektabschnitt vor

Das Forschungsprojekt Emil Elektromobilität mittels induktiver Ladung tritt am 10. September 2014 in eine neue Phase ein. Nachdem das Kooperationsprojekt bereits den ersten kabellosen Induktiv-Elektrobus in den Linienverkehr gebracht hat, werden nun die Technische Universität Braunschweig, die Braunschweiger Verkehrs-GmbH und der Energieversorger BS | ENERGY bis Mitte 2016 Lösungen für den Individualverkehr erforschen und entwickeln. Für diesen Zweck erhält das Forschungsprojekt nun Elektrofahrzeuge, mit denen die Emil-Technologie auch für PKWs nutzbar gemacht werden soll. Die Technische Universität Braunschweig lädt daher Vertreterinnen und Vertreter der Medien dazu ein,

am Mittwoch, 10. September 2014
von 11:00 bis 13:00 Uhr
am Haus der Wissenschaft Braunschweig
Pockelstraße 11
38106 Braunschweig

gemeinsam mit dem Präsidenten der TU Braunschweig, Herrn Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jürgen Hesselbach, einem Vertreter der Geschäftsführung der Braunschweiger Verkehrs GmbH sowie den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der beteiligten Institute der TU Braunschweig und weiteren Gästen die neuen Elektrofahrzeuge mit dem Namen Emilia" in Empfang zu nehmen. Im Rahmen des Pressetermins werden die Kooperationspartner die Teilprojekte vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Hinweise für die Medienvertreter

10:30 Uhr Transfer für auswärtige Gäste von der Emil-Projekthaltestelle am Hauptbahnhof zum Haus der Wissenschaft

11:00 Uhr Begrüßung durch den Präsidenten der Technischen Universität Braunschweig und einen Vertreter der Geschäftsführung der Braunschweiger Verkehrs GmbH

11:30 Uhr Fototermin mit den Emilia-Elektrofahrzeugen vor dem Haus der Wissenschaft

12:00 Uhr Vorstellung der Teilprojekte an der Infostation Elektromobilität im Haus der Wissenschaft

Auswärtige Gäste haben die Möglichkeit, mit dem Elektrobus Emil von der Projekthaltestelle am Braunschweiger Hauptbahnhof zum Haus der Wissenschaft zu fahren. Die Plätze sind begrenzt. Die Rückfahrt zum Hauptbahnhof geschieht kostenlos mit dem Linienverkehr der der Braunschweiger Verkehrs-GmbH.

Kontakt für die Medien:
Stephan Nachtigall
Presse und Kommunikation
Technische Universität Braunschweig
Tel.: +49 531 391-2160
E-Mail: s.nachtigall@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/presse Weitere Informationen:http://blogs.tu-braunschweig.de/presseinformationen/?p=7252
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Projektpräsentation: »Emilia« kommt!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283458/">Einladung zur Projektpräsentation: »Emilia« kommt! </a>