Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

Ansturm auf kostenfreie Weiterbildung für den beruflichen Aufstieg

29.08.2014 - (idw) Fachhochschule Kiel

Schon mehr als 1000 Anmeldungen für 29 neue Online-Kurse schleswig-holsteinischer Hochschulen, die im Rahmen einer Erprobung im Wintersemester 2014/15 angeboten werden. Wartelisten sind eingerichtet. (Heide / Lübeck / Kiel) Alle Erwartungen übertroffen hat der Zuspruch zu den kostenfreien Angeboten der Fachhochschulen Kiel, Lübeck und Westküste (Heide) im kommenden Wintersemester im Rahmen des gemeinsamen Projekts LINAVO.

Quasi als Generalprobe für geplante berufsbegleitende Online-Studiengänge bieten die drei staatlichen Hochschulen 29 neu entwickelte Online-Kurse auf Bachelor- und Master-Niveau aus den Bereichen Maschinenbau, Tourismusmanagement, Food Processing und Maritime Wirtschaft an.

Obwohl der Start der Anmeldephase Anfang Juli mit dem Beginn der Urlaubszeit zusammenfiel, war die Nachfrage von Anfang an so groß, dass die meisten Kurse schon nach kurzer Zeit ausgebucht waren.

Als Reaktion darauf haben die Hochschulen die Zahl der Plätze noch einmal deutlich erhöht und Wartelisten eingeführt.

Bisher liegen für die 29 Kurse mehr als 1000 verbindliche Anmeldungen vor. Damit sind jetzt auch die erweiterten Kapazitäten weitgehend ausgereizt. Dennoch gibt es noch ein paar freie Plätze, und für ausgebuchte Kurse besteht die Möglichkeit, sich in Wartelisten einzutragen, um am Nachrückverfahren teilnehmen zu können.

Eine Gesamtübersicht über die Kurse bietet die Webseite www.oncampus.de/erprobungsphaselinavo.

Im Rahmen des Projekts LINAVO (= Offene Hochschulen in Schleswig-Holstein: Lernen im Netz, Aufstieg vor Ort) schaffen die beteiligten Hochschulen Online-Studienmöglichkeiten, die Berufstätige und anderweitig zeitlich gebundenen Menschen besonders gut in ihren Alltag integrieren können. Solche Angebote ermöglichen es den Teilnehmenden, sich mit dem Erwerb eines akademischen Abschlusses persönlich und beruflich weiter zu entwickeln, ohne für das Studium auf Einkommen und den schon erreichten Status verzichten zu müssen.

Hocherfreut über die große Nachfrage ist unter anderem Prof. Dr. Eric Horster, der an der Fachhochschule Westküste für die Entwicklung des Online-Masterstudiengangs Tourismusmanagement zuständig ist: Es ist super, dass unser Angebot dermaßen gut angenommen wird. Wenn wir nach dem Abschluss die Erprobungsphase auswerten, können wir mit den Ergebnissen die geplanten Studiengänge wenn nötig noch weiter optimieren.

Für den LINAVO-Gesamtprojektleiter Prof. Dr. Rolf Granow von der Fachhochschule Lübeck bestätigt der Ansturm auf die Online-Kurse der Erprobungsphase, dass die Projekthochschulen den Nerv aktueller gesellschaftlicher Entwicklung getroffen haben: Das sehr große Interesse an der Erprobung unserer neuen Online- und Weiterbildungskurse bestätigt einmal mehr, wie wichtig die Öffnung der Hochschulen für berufstätige Menschen ist. In unserer zunehmend wissensbasierten Gesellschaft wird stetige Weiterbildung immer mehr zur Grundlage für berufliche Weiterentwicklung. Gleichzeitig ist die Gruppe der Bildungs- und Aufstiegswilligen heute so heterogen wie noch nie. Wir bieten Lösungen für Menschen mit ganz unterschiedlichen Berufs- und Lebensbiografien an. Berufsbegleitend zu studieren oder sich weiterzubilden, wandelt sich zunehmend von einem Nischenphänomen zum Mainstream, stellt Prof. Dr. Granow fest.

Ein Pressefoto steht zum Download zur Verfügung unter: www.fh-kiel.de/pressefoto/LINAVO.jpg Weitere Informationen:http://www.oncampus.de/erprobungsphaselinavohttp://www.fh-kiel.de/pressefoto/LINAVO.jpg
uniprotokolle > Nachrichten > Ansturm auf kostenfreie Weiterbildung für den beruflichen Aufstieg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283536/">Ansturm auf kostenfreie Weiterbildung für den beruflichen Aufstieg </a>