Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im September

29.08.2014 - (idw) Wissenschaftsjahr 2014 - Die digitale Gesellschaft

Berlin, 29. August. Spätestens im September geht in allen Bundesländern die Schule wieder los und aus gegebenem Anlass widmet sich das Wissenschaftsjahr 2014 in diesem Monat dem Thema Wissensaneignung in der digitalen Gesellschaft. Hierzu ruft eine Vielzahl von Mitmachaktionen, wie der Informatikwettbewerb ab der fünften Klasse, der Onlinewettbewerb Jugend gründet für Schüler und Auszubildende und der Workshop Jugend hackt, junge Menschen auf, sich mit MINT-Fächern auseinanderzusetzen und ihre technischen Begabungen auszuprobieren. Weitere Termine im September finden Sie in dieser Pressevorschau und auf der Website www.digital-ist.de Digital Natives
Als Digital Natives wird die Generation ab 1980 bezeichnet, welche von klein auf mit den neuen Technologien des digitalen Zeitalters aufgewachsen ist. Der Begriff suggeriert also, dass das Alter entscheidend für den Umgang mit digitalen Medien ist. Doch ist das wirklich so? Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung Digital Natives Ein gut klingender Begriff mit wenig Substanz? am 1. September setzen sich unter anderem der Pädagogikprofessor Rolf Schulmeister und Günter Voß, digitaler Kopf und Koordinator im SeniorenComputerClub, kritisch mit dem Konzept der Digital Natives auseinander. Die Abendveranstaltung in Berlin ist Teil der Wikimedia-Reihe Digitale Kompetenzen zum Wissenschaftsjahr 2014.

Wissenschaft im digitalen Wandel
Im September startet die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften mit ihren Veranstaltungen zur digitalen Gesellschaft. Zum Auftakt laden die Akademieunion und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz am 1. September ein, das Thema Mediale Welten: Wissen, Information und Kommunikation im digitalen Umbruch zu diskutieren. An der Debatte in Berlin beteiligen sich unter anderem Dr. Joachim Müller-Jung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, sowie Dr. Mercedes Bunz, digitaler Kopf und Kulturwissenschaftlerin an der Leuphana Universität Lüneburg, und die Professorin Gesche Joost, Leiterin des Design Research Lab an der Universität der Künste Berlin.
Im Rahmen der 10. Göttinger Akademiewoche geht die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen zudem vom 1. bis zum 4. September der Frage nach, wie die Digitalisierung auch die Geisteswissenschaften bereichern kann.

New Level Computerspiele und Literatur
Im digitalen Zeitalter stellen Computerspiele eine völlig neue Form der Wissensvermittlung dar. Die Veranstaltungsreihe New Level bietet im Rahmen des internationalen literaturfestivals berlin Raum für einen bisher kaum stattfindenden Dialog zwischen den Kreativen der Literatur und der Computerspielszene. Auf der Auftaktveranstaltung am 10. September besprechen Linda Breitlauch, Professorin für Gamedesign, und Christian Schiffer, Herausgeber WASD Bookazine für Gameskultur, das 2013 erschienene Werk Bedlam mit seinem Autor Christopher Brookmyre. Der Roman handelt nicht nur von Computerspielen, sondern erscheint in diesem Jahr sogar selbst als eines. Während des internationalen literaturfestivals berlin wird über die Verbindung von Games und Literatur bei insgesamt 16 Veranstaltungen diskutiert.

Deutschlands digitale Köpfe Herbsttagung
Nachdem Deutschlands digitale Köpfe im Juli auf einer Pressekonferenz offiziell bekannt gegeben wurden, treffen sich die 39 Preisträger am 15. September 2014 zur Konferenz Zukunft der digitalen Gesellschaft in Berlin. Ziel der Tagung ist es, gemeinsam mit den Vertretern der hochkarätig und interdisziplinär besetzten Jury in Workshops Herausforderungen zur Zukunft der digitalen Gesellschaft zu identifizieren. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professorin Johanna Wanka wird ebenfalls an der Konferenz teilnehmen.

Die digitale Gesellschaft

Auf www.digital-ist.de und in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und YouTube bietet das Wissenschaftsjahr tagesaktuelle Informationen zum Thema Digitalisierung sowie die Möglichkeit zum Mitdiskutieren. Im Pressebereich finden Sie als Journalistin oder Journalist alle Hintergrundinformationen, die Pressemappe sowie aktuelle Pressemeldungen zum Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft zum Download.

Im Blog des Wissenschaftsjahres präsentieren Wissenschaftlerinnen und Forscher sowie Experten ihre persönliche Sicht auf unterschiedliche Aspekte der digitalen Gesellschaft.

Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Seit dem Jahr 2000 fördern die Wissenschaftsjahre den Austausch zwischen Öffentlichkeit und Forschung.

Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2014
Litfaß-Platz 1
10178 Berlin
redaktionsbuero@digital-ist.de
+49 (0) 30 700186-877

Terminübersicht

31.08.-03.09.
Tagung Mensch & Computer 2014. Universität der Bundeswehr. In München.
ab 01.09.
Jugend gründet bundesweiter Online Wettbewerb für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Steinbeis Innovationszentrum Unternehmensentwicklung. In Pforzheim.
01.09.
23. Socialbar Bonn. In Bonn.
01.09.
33. Bundeswettbewerb Informatik geht im September in die 1. Runde. Bundesweite Informatikwettbewerbe. Bundesweit.
01.09.
Mediale Welten Wissen, Information und Kommunikation im digitalen Umbruch. Union der deutschen Akademien der Wissenschaften. In Berlin.
01.09.
Digital Natives Ein gut klingender Begriff mit wenig Substanz? Wikimedia Deutschland. In Berlin.
01.-04.09.
Digitales Wissen: Wie verändert sich die Wissenschaft? 10. Göttinger Akademiewoche. Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. In Göttingen.
02.09.
Start des sechsten Programmjahrs im Schülerkolleg des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts. HPI. In Potsdam.
02.09.
Smarte Technologien und die Sicherheit. INCONY AG. In Paderborn.
04.09.
2. Zukunftsdialog Digitale Gesellschaft: Digitaler Wandel im ländlichen Raum. Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT). In Berlin.
04.09.
Praxisworkshop: Ordnung im Dokumentendschungel. eBusiness-Lotse Ostwestfalen-Lippe. In Paderborn.
04.09.
REVOLUTION Die Wissensshow zur Digitalen Gesellschaft. Helmholtz-Gemeinschaft. In Magdeburg.
05.-10.09.
der ZVEI bei Schule@IFA. Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI). In Berlin.
07.-10.09.
59. Jahrestagung der GMDS e.V. Big Data und Forschungsinfrastruktur Perspektiven für die Medizin. GMDS e.V. In Göttingen.
08.09.
Digital Brand Management around the World. UdK Berlin Career College. In Berlin.
08.09.
DigiMediaL_musik Strategisches Musikmarketing im Social Web. DigiMediaL_musik. In Berlin.
08.-09.09.
Digital SummerSchool: 3dimensionale Modelle aus Styropor Arbeiten mit einem CAD-Programm. IT-Forum Rhein-Neckar. In Mannheim.
08.-09.09.
OpenAccess-Tage 2014 Köln. FH Köln, Institut für Informationswissenschaft. In Köln.
08.-11.09.
Digital SummerSchool: Auf dem Weg zur künstlichen Intelligenz. IT-Forum Rhein-Neckar. In Mannheim.
09.09.
Lesung: ZERO Sie wissen, was du tust mit Bestseller-Autor Marc Elsberg. Microsoft Deutschland GmbH. In Berlin.
09.09.
Dialogveranstaltung: Industrie/Arbeit 4.0 Chancen und Risiken für Unternehmen und Beschäftigte. IMO-Institut GmbH. In Wörth am Rhein.

10.09.
Vernissage der Installation Die unsichtbaren Spiele von Luca Lagash Saporiti & Alessandro Cremon. internationales literaturfestival berlin. In Berlin.
10.09.
New Level Auftaktveranstaltung: Computerspiele, Bücher und andere Wege ins Irrenhaus. internationales literaturfestival berlin. In Berlin.
10.-12.09.
Digital SummerSchool: Nachhaltige Energiesysteme. IT-Forum Rhein-Neckar. In Mannheim.
11.09.
Informatik-Seminar für Schülerinnen und Schüler. Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e
uniprotokolle > Nachrichten > Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im September
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283539/">Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im September </a>