Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Neu in Köln: Berufsbegleitendes Management-Studium der HHL

02.09.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Deutschlands führende Business School und Gründerschmiede bietet ab März 2015 Teilzeit-MBA-Programm in Köln an / 10. November 2014: HHL-Infoabend in Köln Ab März 2015 wird die HHL Leipzig Graduate School of Management ihren universitären Teilzeit-Master-Studiengang in Management (MBA) neben Leipzig auch in Köln anbieten. Damit geht im Kölner Mediapark nach dem berufsbegleitenden M.Sc. jetzt auch der Teilzeit-MBA-Studiengang der HHL an den Start.

Das zweijährige Programm für Interessenten aus dem mittleren und gehobenen Management zeichnet sich durch seine kompakte Programmstruktur aus. Die Unterrichtseinheiten an den Wochenenden finden einmal pro Monat in Köln, die zwei Präsenzwochen in Leipzig statt. Damit wird eine enge Verbindung zum HHL-Netzwerk ebenso sichergestellt wie kurze Wege zum Studienort. Wichtig für Berufstätige, die nebenbei studieren: Das neue Weiterbildungsangebot der HHL in Köln bietet aufgrund des zusätzlichen optionalen Lernorts Leipzig ein hohes Maß an Flexibilität.
Internationale Erfahrungen sammeln die Kurs-Teilnehmer nicht nur durch die Kurssprache Englisch und die heterogen zusammengesetzte Klasse, in der ca. 30 Prozent der Studierenden ausländische Wurzeln haben, sondern auch durch das integrierte Auslandsstudium in Boston/USA. Zusätzlich ist die Teilnahme an Auslandsmodulen in Brasilien, China und Indien möglich.

Part-time MBA-Programm der HHL punktet bei Karrierentwicklung, Gehaltssteigerung sowie internationaler Lernerfahrung

Das berufsbegleitende MBA-Programm der HHL, das im letztjährigen Ranking der Financial Times Spitzenwerte bei der Karriereentwicklung ihrer Absolventen (weltweit Platz 2), der Gehaltssteigerung nach Abschluss des Masterstudiums (annähernd 70%) sowie der internationalen Lernerfahrung (weltweit Rang 7) erzielte, bietet den Studenten Coachings und auf Wunsch Karriereberatung. Daneben profitieren die Teilnehmer von dem tragfähigen Netzwerk der HHL, das ihre persönlichen und geschäftlichen Kontakte erweitert.

Der frühere NRW-Wissenschaftsminister und heutige Rektor der HHL, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, sagt: Der englischsprachige Unterricht im Teilzeit-MBA vermittelt ein wirtschaftswissenschaftliches Grundwissen in Kombination mit konkreten Managementinstrumenten. Inhaltlich fokussiert die HHL dabei stark auf Entre- und Intrapreneurship, Innovationsmanagement sowie strategisches Management. Aufgrund der unterschiedlichsten akademischen und beruflichen Erfahrungen der Teilnehmer, die beispielsweise aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, IT, Finanzwirtschaft, Medizin, oder Jura kommen, bieten Fallbeispiele und Gruppenarbeiten die Möglichkeit, neue Ansichten auszutauschen und voneinander zu lernen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind ein abgeschlossenes Studium und der Nachweis einer mehrjährigen relevanten Berufserfahrung. Gut zu wissen: Die Studiengebühren und mit dem Studium verbundene Kosten sind steuerlich voll als Werbungskosten abzugsfähig. Zudem stellt die HHL eine Reihe von Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Interessenten für das im März 2015 startende Teilzeit-Masterstudium der HHL in Köln finden weitere Informationen unter www.hhl.de/part-time-mba-cologne.

***
Terminhinweis | 10. November 2014: HHL-Infoabend in Köln

Am Montag, dem 10. November 2014, haben Interessenten für ein Teilzeit-Management-Studium die Möglichkeit, die HHL während eines Infoabends mit einem Gastvortrag ihres ehemaligen MBA- und Promotionsstudenten Dr. Marc Schumacher, heute Vorstand Retail (CRO) der TOM TAILOR GROUP, kennenzulernen. Die für Besucher nach vorheriger Anmeldung unter http://www.hhl.de/meetus-in-cologne kostenfreie Veranstaltung findet ab 18:30 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung, Robert Ellscheid Saal, Apostelnkloster 13-15 in Köln statt. HHL-Mitarbeiter, Studenten und Alumni stehen zudem für Fragen rund um die Programminhalte, Karriereperspektiven sowie Zulassungsvoraussetzungen, den Bewerbungsprozess und Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Auch unabhängig vom HHL-Infoabend ist jederzeit eine individuelle Studienberatung nach vorheriger Anmeldung bei Anke Müller (anke.mueller(at)hhl.de) möglich.

***

Über die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Im Masters in Management-Ranking 2013 der Financial Times steht das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 9, das Part-time MBA-Programm kommt innerhalb des Executive MBA-Ranking 2013 der Financial Times auf Rang 69. Die Financial Times platziert die HHL zudem international auf Platz 1 hinsichtlich der inhaltlichen Fokussierung auf Entrepreneurship. Ende 2013 hat der Stifterverband die HHL als eine der führenden Gründerhochschulen in Deutschland ausgezeichnet. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://www.hhl.de/part-time-mba-colognehttp://www.hhl.de/meetus-in-colognehttp://www.hhl.de

uniprotokolle > Nachrichten > Neu in Köln: Berufsbegleitendes Management-Studium der HHL
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283691/">Neu in Köln: Berufsbegleitendes Management-Studium der HHL </a>