Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Professor Mayr erhält polnischen Humboldt-Preis für Forschung im Bereich Organische Chemie

28.01.2004 - (idw) Ludwig-Maximilians-Universität München

München, 27. Januar 2004 - Professor Herbert Mayr ist von der Foundation for Polish Science die "Alexander von Humboldt Honorary Research Fellowship" verliehen worden. Der Professor für Organische Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München erhielt die Auszeichnung für seine Arbeiten zur Quantifizierung Organischer Reaktivität.

Die Auszeichnung ist als polnisches Äquivalent zum Forschungspreis der deutschen Alexander von Humboldt-Stiftung konzipiert und soll die Kooperation des Preisträgers mit polnischen Wissenschaftlern intensivieren. Die Fellowship ist mit 15.000 Euro dotiert. Das Preisgeld dient zur Finanzierung der Besuche Professor Mayrs in Polen. Sein Hauptgastgeber wird Mieczyslaw Makosza am Institut für Organische Chemie der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau sein.

Professor Mayr wurde 1947 in Weilheim geboren. Er begann 1966 mit dem Studium der Chemie an der LMU und promovierte im Jahr 1974. Nach zweijähriger Forschungsarbeit an der Case Western Reserve University in Cleveland, Ohio, wechselte er 1976 an die Universität Erlangen-Nürnberg, wo er sich 1980 habilitierte. 1984 folgte er dem Ruf auf einen Lehrstuhl an der Medizinischen Universität Lübeck. 1991 wechselte Professor Mayr an die Technische Universität Darmstadt. Seit 1996 ist er Lehrstuhlinhaber für Organische Chemie an der LMU.

Ansprechpartner:

Professor Herbert Mayr
Organische Chemie
Butenandtstraße 5-13 (Haus F)
81377 München
Tel.: 089/2180-77719
uniprotokolle > Nachrichten > Professor Mayr erhält polnischen Humboldt-Preis für Forschung im Bereich Organische Chemie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28384/">Professor Mayr erhält polnischen Humboldt-Preis für Forschung im Bereich Organische Chemie </a>