Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Doppelte Jahrgänge kommen an die Fachhochschule Westküste

05.09.2014 - (idw) Fachhochschule Westküste (FHW), Hochschule für Wirtschaft und Technik

Am 10. und 11. September 2014 werden wieder die Oberstufenjahrgänge weiterführender Schulen aus Schleswig-Holstein die Fachhochschule Westküste (FH Westküste, FHW) in Heide für die Orientierungsveranstaltung Studieren lohnt sich besuchen. Veranstalter sind die FHW und die Agentur für Arbeit in Heide. Das Besondere der in diesem Jahr zum 12. Mal statt findenden Veranstaltung ist, dass die doppelten Abiturjahrgänge sich nun über ihre Optionen nach der Schule informieren und die FHW daher erstmalig die Veranstaltung auf zwei Tage statt bisher einem verlängert hat, um der bisher angemeldeten Schülerzahl von 1.900 gerecht zu werden. Auch einzelne Schülerinnen und Schüler informieren sich immer gerne, daher wurden die Kapazitäten eher nach oben kalkuliert, denn wir rechnen mit zusätzlichen 25 Prozent, sagt Michael Engelbrecht, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit an der FHW.

Bei Studieren lohnt sich bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfassendes Bild für das, was hinter Begriffen aus der Hochschulwelt steckt und können an verschiedensten Vorlesungen nach Wahl teilnehmen. Viele Schülerinnen und Schüler werden auch in Einzelgesprächen durch Mitarbeiter der Agentur für Arbeit und der Fachhochschule über grundlegende Informationen zur Studienwahl beraten. Es stellt sich in diesen Gesprächen oft heraus, dass die Vorstellungen von der nachschulischen Zukunft oft noch ungenau sind und daher das Angebot von Studieren lohnt sich gerne angenommen wird. Durch die Einführung von G8 und dem Wegfall der Wehrpflicht müssen sich die Schülerinnen und Schüler teilweise ein Jahr früher entscheiden. Bei der bundesweit einmaligen Aktion werden nicht nur Studienfächer, die an der FH Westküste angeboten werden, vorgestellt, sondern auch viele andere Studienrichtungen von Medizin bis Theologie. Weitere Informationen zu Studieren lohnt sich und eine Übersicht über die Vorlesungen sind erhältlich auf der Internetseite der FH Westküste unter bit.ly/1Bb9xGd.

Bildmaterial: Fotos aus den vorherigen Veranstaltungsjahren finden Sie unter bit.ly/Fotos-SLS.

Ansprechpartner:

Fachhochschule Westküste
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Engelbrecht
Fritz-Thiedemann-Ring 20
D-25746 Heide
Tel.: 0049-481-8 555 120
Fax: 0049-481-8 555 101
uniprotokolle > Nachrichten > Doppelte Jahrgänge kommen an die Fachhochschule Westküste
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283887/">Doppelte Jahrgänge kommen an die Fachhochschule Westküste </a>