Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Einladung zur Pressekonferenz

08.09.2014 - (idw) Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Enthüllung.
Die Wiedereröffnung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

am Mittwoch, dem 10. September 2014 um 11 Uhr laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz in das Hessische Landesmuseum Darmstadt ein. Nach fünf Jahren Sanierung und sieben Jahren Schließung wird das Museum wiedereröffnet .

Das Museumsgebäude von Alfred Messel wurde zwischen 1897 und 1906 errichtet und galt in dieser Zeit als eines der fortschrittlichsten in Europa. 1944 im Zweiten Weltkrieg wurde das Museum schwer beschädigt und in der Folgezeit zwar in den alten Formen, doch mit unzulänglichen Materialien wieder aufgebaut. Dies und die folgende mangelhafte Bauunterhaltung führten dazu, dass eine Generalsanierung unumgänglich wurde. Im Oktober 2007 wurde das Museum geschlossen, vollständig leergeräumt und im Juni 2009 begannen die Bauarbeiten. Sie umfassten von den Fundamenten bis zu den Dächern alle Bauteile des Museums, keine Wand blieb unberührt, alle Installationen mussten erneuert werden. Dabei wurde das Haus mit rund 18.000 qm technisch auf den Stand des 21. Jahrhunderts gebracht und die umfangreichen Sammlungen erhielten eine neue, zeitgemäße Präsentation.

Zeitrahmen 11 -13 Uhr
11 Uhr Statements im Großen Saal
Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst
Theo Jülich, Direktor Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Thomas Platte, Direktor Hessisches Baumanagement Frankfurt

11.30 Uhr Presserundgang durch das Museum

Anschließend besteht die Möglichkeit für Interviews (individuell zu vereinbaren).

Bitte akkreditieren Sie sich bis zum 9. September 2014 per E-Mail an presse@hlmd.de .

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Yvonne Mielatz
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt
Fon : +49 (6151) 16-57 100
E-Mail: yvonne.mielatz@hlmd.de Weitere Informationen:http://www.hlmd.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283930/">Einladung zur Pressekonferenz </a>