Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Prof. Henrik Dommisch verstärkt Zahnmedizin der Charité

08.09.2014 - (idw) Charité Universitätsmedizin Berlin

Die Zahnmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin hat Verstärkung bekommen: Seit Anfang September leitet Prof. Henrik Dommisch die Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin im CharitéCentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Schwerpunkte des Zahnmediziners bilden die Parodontologie und Endodontologie. Prof. Dommisch war in den vergangenen zwölf Jahren zunächst als Assistenzarzt und später als Oberarzt an der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Universität Bonn tätig. Nach einem Forschungsaufenthalt in den USA erhielt er 2007 eine Gastprofessur im Department of Oral Health Sciences der University of Washington in Seattle (USA). Der Spezialist für Parodontologie und Endodontologie ist zudem Teilprojektleiter im Rahmen der seit 2008 geförderten Klinischen Forschergruppe »Ursachen und Folgen von Parodontopathien genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte« der Universität Bonn. Es ist die erste und einzige von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Klinische Forschergruppe in der Zahnmedizin. In diesem breit angelegten interdisziplinären Verbundprojekt untersuchen Bonner Parodontologen, Kieferorthopäden, MKG-Chirurgen, Dermatologen, Kardiologen, Molekularbiologen und Physiker, gemeinsam mit Genetikern aus Kiel und Mathematikern aus Lugano, die Entstehung von Parodontopathien und deren Assoziationen zu systemischen Erkrankungen mit dem Ziel, neue diagnostische sowie therapeutische Ansätze formulieren zu können.

Besonders wichtig ist Prof. Dommisch die grundlagenwissenschaftliche Forschung und die interdisziplinäre Ausrichtung seiner Fachbereiche: Ich möchte die Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin künftig verstärkt mit Bereichen der Humanmedizin verknüpfen, denn wir wissen heute, dass sich beispielsweise Erkrankungen wie Diabetes und Parodontitis gegenseitig beeinflussen können und daher interdisziplinäre Therapieansätze erfordern, sagte er anlässlich seiner Begrüßung im Fakultätsrat.

Kontakt:
Prof. Dr. Henrik Dommisch
Leiter der Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin
Charité Centrum 3 für
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Aßmannshauser Straße 4 6
14197 Berlin
t.: +49 30 450 562 321
henrik.dommisch@charite.de Weitere Informationen:http://zahnmedizin.charite.de/
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Henrik Dommisch verstärkt Zahnmedizin der Charité
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/283968/">Prof. Henrik Dommisch verstärkt Zahnmedizin der Charité </a>