Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

ESMT begrüßt erste Klasse des Masters in Management-Studiengangs

09.09.2014 - (idw) European School of Management and Technology (ESMT)

- Zweijähriger Masterstudiengang an der ESMT gestartet
- 34 Studierende aus 19 Ländern An der ESMT European School of Management and Technology hat heute die erste Klasse des Masters in Management-Studiengangs ihr Studium aufgenommen. Am ersten Jahrgang des zweijährigen Masterprogramms nehmen 34 Studierende aus 19 unterschiedlichen Ländern teil. Das neu gestartete Studienprogramm richtet sich an junge Bachelor-Absolventen ohne Berufserfahrung und mit hohen quantitativen Fähigkeiten, die ihr Wissen in den Bereichen Business und Technologiemanagement erweitern wollen.

Zusätzlich zur Studienphase auf dem Campus der ESMT in Berlin bietet der Studiengang ein sechsmonatiges Praktikum in Deutschland oder im Ausland an. Partnerunternehmen, die Praktika zur Verfügung stellen, sind Allianz, Axel Springer, BMW, Bosch, Deutsche Post DHL, Deutsche Bank, E.ON, Gazprom, McKinsey, Siemens und ThyssenKrupp. Das Studium umfasst zudem ein zweimonatiges Field Project und vier weitere Monate angewandter Forschung im Rahmen der Masterarbeit in einem der Partnerunternehmen oder einem akademischen Forschungsprojekt an der ESMT. Die Studierenden können aus unterschiedlichen Bereichen ihre Spezialisierung wählen, darunter Innovation und Technologie.

Das Durchschnittsalter der Studierenden des Masters in Management beträgt 23 Jahre. Unter Ihnen befinden sich Absolventen der Universitäten von Oxford, Cambridge und Harvard sowie anderen renommierten Institutionen. Der Anteil an weiblichen Teilnehmern liegt bei 38%, 15% der Klasse kommen aus Deutschland. Den ersten Jahrgang des MIM-Programms absolvieren außerdem drei Studierende aus Zimbabwe, Kambodscha und Kenia als Kofi Annan-Stipendiaten. Das Vollstipendium ist an Studierende aus Entwicklungsländern gerichtet, die planen, nach ihrem Abschluss die Weiterentwicklung der Wirtschaft in ihrer Heimatregion zu unterstützen.

Jörg Rocholl, Präsident der ESMT, kommentiert: Wir freuen uns darüber, viele junge Talente in unserem neuen Masters in Management-Programm begrüßen zu dürfen. Unternehmen haben bemerkt, dass sie einen Bedarf an fähigen Analysten mit technischem Wissen, Geschäftssinn und internationaler Orientierung haben. Mit diesem Studiengang möchten wir einen Teil dazu beitragen, den Bedürfnissen des Marktes entgegen zu kommen.

Pressekontakt
Fabian Steinecke, +49 30 21231-1066, fabian.steinecke@esmt.org
Martha Ihlbrock, +49 30 21231-1043, martha.ihlbrock@esmt.org

Über die ESMT
Die ESMT European School of Management and Technology ist eine internationale Business School, die im Oktober 2002 von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive- MBA-Studiengänge, einen Masters-in-Management-Studiengang sowie Managementweiterbildung in englischer und deutscher Sprache an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit sowie Technologiemanagement. Zusätzlich bietet sie eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Der Hauptsitz der ESMT befindet sich in Berlin, ein zweiter Standort ist Schloss Gracht bei Köln. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule, deren
Angebot von AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert worden ist. Seit 2013 hat die ESMT das Promotionsrecht.
www.esmt.org Weitere Informationen:http://press.esmt.org/MIM2014http://www.esmt.org
uniprotokolle > Nachrichten > ESMT begrüßt erste Klasse des Masters in Management-Studiengangs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284016/">ESMT begrüßt erste Klasse des Masters in Management-Studiengangs </a>