Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 15. September 2014 

Sourcing in der Bankwirtschaft - Dekonstruktion der Wertschöpfungskette

29.01.2004 - (idw) Hochschule für Bankwirtschaft

Frankfurt am Main, 28. Januar 2004. Die deutsche Bankwirtschaft befindet sich derzeit in einem Strukturwandel - man spricht auch von der Industrialisierung der Branche. Die Rollen, die In- und Outsourcing hierbei spielen können, stehen im Mittelpunkt der Konferenz, die die Bankakademie e.V. am 12. Februar 2004 in ihrem Gebäude in der Sonnemannstraße 9 - 11 in 60314 Frankfurt am Main veranstaltet.

Renommierte Experten aus Banking und Finance, aus der Unternehmensberatung sowie der Informationstechnologie konnten gewonnen werden, ihre Meinungen und Erfahrungen vorzustellen und mit den Teilnehmern zu diskutieren. Darunter sind:

- Joachim Sanio, Präsident der Bundsanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
- Dr. Achim Pöhler, Mitglied des Vorstandes der european transaction bank (etb)
- Thomas Eichelmann, Member of the Executive Committee, Roland Berger & Partner
- Prof. Dr. Wolfgang Gerke, Universität Erlangen-Nürnberg und wissenschaftlicher Leiter der Bankakademie e.V.

Das Programm finden Sie auf der Website der Bankakademie: http://www.bankakademie.de
Für Journalisten entfällt die Teilnahmegebühr.


Kontakt:
Angelika Werner
Presse & Information
Bankakademie e.V.
Tel. 069 154 008 708
Mobil 0173 7250905
Fax 069 154 008 674
uniprotokolle > Nachrichten > Sourcing in der Bankwirtschaft - Dekonstruktion der Wertschöpfungskette

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28417/">Sourcing in der Bankwirtschaft - Dekonstruktion der Wertschöpfungskette </a>