Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Gold-Regen für Studierende der SRH FernHochschule Riedlingen

12.09.2014 - (idw) SRH FernHochschule Riedlingen

Studierende der SRH FernHochschule Riedlingen glänzen weiter mit Höchstleistungen im Profisport: Nach EM-Gold im Schwimmen für Marco Koch holt nun Sportgewehrschützin Beate Gauß die nächsten Gold-Medaillen bei den 51. Weltmeisterschaften im Sportschießen in Spanien.

Gleich doppelt erfolgreich waren die Schützinnen des Deutschen Schützenbund e.V. bei den Weltmeisterschaften im spanischen Granada. Nach dem gestrigen Triumph der DSB-Damen im Mannschaftswettbewerb sicherte sich Beate Gauß heute im Einzelschießen ihr zweites WM-Gold. Sie siegte mit 456,6 Ringen vor der Kroatin Snjezana Pejcic und Malin Westerheim aus Norwegen. Bereits im Mannschaftswettbewerb zeigte sich die 30-jährige Sportsoldatin in Höchstform und holte mit ihren Kolleginnen Barbara Engleder und Eva Rösken einen neuen Weltrekord für den DSB. Mit 1750 Ringen verwies das DSB-Trio die bisherigen Rekordhalter aus China auf Platz zwei. Bronze ging an die Südkoreanerinnen. Mit 587 Ringen lieferte Beate Gauß die beste Einzelleistung im deutschen Team. Das gesamte Hochschulteam freut sich außerordentlich für unsere Studierende Beate Gauß und ihre Mannschaftskolleginnen. Erst Ende Juli hat Frau Gauß ihre letzte Prüfung im Studiengang Health Care Management absolviert und wenige Wochen später brilliert sie nun mit Weltrekordleistung bei den Weltmeisterschaften. Das ist hervorragend, herzlichen Glückwunsch!, sagt Hochschulrektorin Prof. Dr. Julia Sander.

Mit ihrem Master-Studium an der SRH FernHochschule Riedlingen stellt Beate Gauß parallel zu ihrer aktiven Profisportkarriere die Weichen für ihre berufliche Zukunft. Bereits 2010 erhielt sie den Bachelor-Abschluss in Gesundheits- und Sozialwirtschaft an der Riedlinger Hochschule. Heuer steht sie kurz vor ihrem Master-Abschluss im Studiengang Health Care Management. Die Erfolge unser Sportler werten wir natürlich auch als Bestätigung für unser flexibles Studienmodell, wodurch Trainings- und Wettkampfsituationen in der Studienorganisation reibungslos berücksichtigt werden können, berichtet die Rektorin. Knapp 35 Leistungssportler setzen auf das bewährte Konzept aus intensiver Betreuung zur individuellen Semestergestaltung und flexiblen Klausurterminen im In- und Ausland. Als Mitglied im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband und Kooperationspartner der Olympiastützpunkte Rhein-Neckar und Hessen unterstreicht die SRH FernHochschule Riedlingen ihre enge Bindung zum Leistungssport. Weitere Informationen:http://www.fh-riedlingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gold-Regen für Studierende der SRH FernHochschule Riedlingen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284295/">Gold-Regen für Studierende der SRH FernHochschule Riedlingen </a>