Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

DERMARKENTAG2014 an der Hochschule Koblenz mit attraktivem Programm

15.09.2014 - (idw) Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

KOBLENZ. In Kürze wird der RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz der Schauplatz für eine ganz besondere internationale Fachtagung sein: Dort findet am 25. und 26. September 2014 DERMARKENTAG 2014 statt. Inzwischen haben die Organisatoren ein interessantes zweitägiges Programm veröffentlicht, bei dem renommierte Fachleute den aktuellen Stand und neue Projekte der deutschsprachigen und internationalen Markenwissenschaft präsentieren. Was macht den Kern der Marke Nutella aus?, Wie lässt sich die FDP als Marke positionieren? und Führen Maßnahmen der Frauenförderung zu einer positiven Markeneinstellung bei Kunden? sind nur drei der vielen spannenden Fragestellungen. Wenige Restplätze sind noch frei.

Diese einzigartige Veranstaltung bietet Praktikern die Möglichkeit, direkt mit führenden Forschern über die Markenführung in ihren Unternehmen zu diskutieren. Zudem soll diese Diskussionsplattform für die Zukunft der Markenführung zur Pflege und zum Aufbau von Netzwerken dienen, um neue Forschungsprojekte im Bereich der Markenforschung auf den Weg zu bringen. Schließlich soll die Veranstaltung auch für Studierende mit Vertiefung im Marketing oder in der Markenführung die Möglichkeit eröffnen, mit all diesen Expertinnen und Experten in Kontakt zu kommen und deren Forschungsarbeiten live zu erleben.

Holger J. Schmidt, Professor für Marketing am Fachbereich Wirtschaftswissen-schaften am Rhein-Mosel-Campus, ist der Veranstalter von DERMARKENTAG2014. Mit ihm im Programmkomitee sitzt Prof. Dr. Carsten Baumgarth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, die die Fachveranstaltung 2011 ausgerichtet hatte. Das von ihnen zusammengestellte Programm ist vielfältig, wissenschaftlich fundiert und voll gepackt: Vier Hauptredner, vier Tagungsblöcke mit insgesamt elf Präsentationen sowie eine attraktive Abendveranstaltung mit Gelegenheit für persönliche Gespräche erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir sind sehr stolz darauf, hier eine so etablierte Fachveranstaltung ausrichten zu können, betont Prof. Dr. Bosselmann-Cyran, Präsident der Hochschule Koblenz, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden einen spannenden Ort kennen lernen, an dem neben der praxisorientierten Lehre auch die anwendungsorientierte Forschung nicht zu kurz kommt.

Zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung am Mittelrhein referiert Prof. Rajeev Batra von der University of Michigan als einer der vier Hauptredner zum Thema Brand Love, zu dem er unter anderem 2012 im Journal of Marketing veröffentlichte. Batra gilt als einer der führenden Experten zu den Themen Strategie und Taktik der Markenführung, globale Markenführung, Markenpersönlichkeiten, internationale Werbung, Marketing in Entwicklungsländern, emotionale Werbung sowie Werbebudgetierung. Weitere Höhepunkte der Tagung sind die Beiträge von Prof. Dr. Christoph Fuchs (Rotterdam School of Management): All that is Users Might not be Gold: How Labeling Products as User-designed Backfires in the Context of Luxury Fashion Brands, von Jürgen Gietl, (Managing Partner, Brand Trust): Erfolgreiche Industriemarken: Von der Spitzenleistung zum Vorsprung im Kopf des Kunden sowie von Marco Buschmann (Geschäftsführer Politik der FDP und Generalsekretär der FDP-NRW): Die Positionierung der Marke FDP.

Wer als Unternehmer oder Angestellter mit Marketingthemen befasst ist und hier nicht dabei war, hat etwas verpasst. Diese Tagung ist das hochkarätigste Event, das in Koblenz zum Thema Markenführung bisher stattgefunden hat, freut sich Prof. Dr. Schmidt, der auch die Dokumentation der wissenschaftlichen Ergebnisse vorantreibt: Die spannenden Beiträge, die eine große Themenbreite umfassen und viele aktuelle Bezüge aufgreifen, erscheinen voraussichtlich Mitte 2015 gesammelt beim Gabler-Verlag in einem Konferenzband.


Weiterführende Informationen, der genaue Programmablauf und die Anmeldemöglichkeiten sind auf der Webseite von DERMARKENTAG2014 einsehbar: http://dermarkentag.de.
uniprotokolle > Nachrichten > DERMARKENTAG2014 an der Hochschule Koblenz mit attraktivem Programm
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284317/">DERMARKENTAG2014 an der Hochschule Koblenz mit attraktivem Programm </a>