Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Financial Times: HHL-Absoventen erzielen Spitzen-Gehälter

15.09.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Financial Times-Ranking Masters in Management 2014: HHL punktet in dem international umfassendsten und bedeutendsten Master-Ranking bei Karriereperspektiven sowie den inhaltlichen Schwerpunkten Strategisches Management und Marketing. Das Master-in-Management-Programm (M.Sc.) der HHL Leipzig Graduate School of Management zählt laut des heute erschienen Rankings der Financial Times (FT) zu den zwei besten Studienprogrammen seiner Art in Deutschland und den TOP 10 in Europa. Im weltweiten Ranking belegt die HHL Platz 11 und lässt dabei eine große Zahl namhafter nationaler und internationaler Universitäten hinter sich.

Das Ranking bescheinigt dem M.Sc.-Programm der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum Europas einen Spitzenwert hinsichtlich der Karriereperspektiven. Bei den erzielten Gehältern erreichen die Absolventen der HHL europaweit Platz 2. Hinsichtlich der Frage, inwieweit die Alumni ihre Studienziele tatsächlich durch das Master-Studium haben einlösen können, belegt die Leipziger Business School weltweit Rang 2. Bei den inhaltlichen Schwerpunkten des M.Sc.-Programms erreicht die HHL weltweit den 2. Platz im Bereich Strategisches Management. Innerhalb der Vertiefung Marketing kommt die Leipziger Business School auf Platz 4.

Das FT-Ranking Masters in Management, das 70 Business-Schools umfasst, gilt als einer der international umfassendsten und bedeutendsten Bestenkataloge für Master-Studiengänge mit Schwerpunkt General Management.
Für das Ranking werden Daten aus zwei Umfragen verwendet. Bei der einen werden Absolventen der Hochschule, die vor drei Jahren ihr Studium beendet haben aktuell befragt. Die anderen Informationen wie Internationalität und Struktur der Hochschule sowie des Studiengangs werden an der Schule selbst erhoben.

HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: "Das aktuelle FT-Ranking motiviert uns, die HHL mit ihrem Zukunftskonzept innovate125 in den kommenden Jahren insgesamt unter die Top-10 Graduate-Business Schools in Europa zu führen. Der weitere Ausbau und die Internationalisierung der Fakultät sowie eine hervorragende Studentenschaft, die Schärfung unseres Forschungsprofils und die Verbreiterung unserer internationalen Netzwerke schaffen hierfür wesentliche Voraussetzungen."

Stefan Frisch (28) ist nach Abschluss des M.Sc.-Studiums an der HHL im Inhouse-Consulting der Deutschen Post DHL eingestiegen und arbeitet nun bei der Deutschen Post AG im Bereich E-POST in der Partner- und Geschäftsfeldentwicklung. Der gebürtige Neuwieder erzählt: "Durch das M.Sc.-Studium an der HHL konnte ich meine Expertise im Bereich Betriebswirtschaftslehre vertiefen und das an einer renommierten Universität mit guter Betreuung wie ich dies aus meinem Auslandssemester in den USA her kannte. Darüber hinaus war mir der Zugang zu attraktiven Arbeitgebern aus der Beratungsbranche sowie Start-ups und großen Konzernen wichtig. Hier konnte mich der Carreer-Service der HHL mit seinem weltweiten Alumni-Netzwerk überzeugen. Die Ziele, die ich durch mein M.Sc.-Studium erreichen wollte, haben sich umfänglich eingelöst."

Ergänzend sagt der gebürtige Zeitzer Andreas Hönl (26), der nach dem Studium in Leipzig bei der Unternehmensberatung McKinsey angefangen hat: Das M.Sc.-Programm an der HHL hat mir in vielerlei Hinsicht dabei geholfen, meine Studienziele zu erreichen. Neben der ausgezeichneten fachlichen sowie methodischen Ausbildung haben mir die zahlreichen Unternehmenskontakte der HHL bei der Orientierung für den Berufseinstieg enorm geholfen. Auch das Netzwerk, das ich als Student an der HHL aufgebaut habe und das immer noch stetig weiter wächst, hat mir den Weg im und über das Studium hinaus geebnet. Deshalb blicke ich gerne auf meine Zeit in Leipzig zurück.

Weitere Informationen:
http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/masters-in-management
sowie: http://www.hhl.de/msc

Der Master-Studiengang in Management (M.Sc.) an der HHL

Der englischsprachige Masterstudiengang in Management (M.Sc.) der HHL zählt laut des aktuellen Financial Times Masters in Management Rankings zu den zwei besten seiner Art in Deutschland. Das Masterprogramm bildet die Grundlage für kommende Führungsaufgaben und beleuchtet inhaltlich ein vielseitiges Spektrum an Wirtschaftsthemen. Aufbauend auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor legt die HHL besonderen Wert auf die Vermittlung von Soft Skills - Kurse wie Problem Solving & Communication, Negotiation oder International Management Competencies sind fester Bestandteil der Ausbildung. Das 21- bis 24-monatige Vollzeit-Programm bietet acht Spezialisierungsmöglichkeiten, d.h. Finance, Accounting, Marketing, Logistics & Supply Chain Management, Strategy, Entrepreneurship, Advanced Economics und Advanced General Management. Durch die Wahl von vier Modulen können die Studierenden den inhaltlichen Fokus für die angestrebte Karriere setzen. Fest integriert im Curriculum des Programms ist neben dem Auslandsstudium an einer der über 110 Partnerhochschulen der HHL auch ein Praktikum. Sehr gute Unternehmenskontakte sowie ein professioneller Career Service eröffnen den Absolventen Top-Karrierechancen. Die Immatrikulation in diesen Studiengang ist entweder zum Frühjahr (März) oder Herbst (September) möglich. http://www.hhl.de/msc

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/masters-in-managementhttp://www.hhl.de/msc

uniprotokolle > Nachrichten > Financial Times: HHL-Absoventen erzielen Spitzen-Gehälter
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284333/">Financial Times: HHL-Absoventen erzielen Spitzen-Gehälter </a>