Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Hamburger Fern-Hochschule bundesweit am 5. Deutschen Weiterbildungstag beteiligt

15.09.2014 - (idw) Hamburger Fern-Hochschule

Unter dem Motto europa BILDEN lädt die Hamburger Fern-Hochschule am 19. September Studien- und Weiterbildungsinteressierte bundesweit in ihre Studienzentren ein, um vielfältigen Informationsveranstaltungen und Vorträgen zu folgen. Anlass hierfür ist der Deutsche Weiterbildungstag, der 2014 bereits zum fünften Mal auf Initiative des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung (BBB) stattfindet. Rudolf Helfrich, stellvertretender Vorsitzender des BBB und Ehrensenator der Hamburger Fern-Hochschule: Was wir auf dem heutigen Arbeitsmarkt brauchen, sind Menschen, die auch als Berufstätige ihre Qualifikation stetig erweitern und erneuern. Die HFH nimmt am Deutschen Weiterbildungstag teil, um Menschen zu ermutigen, ihr Weiterbildungspotenzial, etwa mit einem berufsbegleitenden Studium, voll auszuschöpfen.

Von Hamburg bis Stuttgart können sich Besucher auf ein vielfältiges und interessantes Programm an über zehn Studienzentren der HFH freuen. Das Spektrum reicht von der letzten Weiterbildungsstation vor der Wiesn am Studienzentrum München, wo sich Interessierte bei zünftiger Brotzeit auf ein berufsbegleitendes Studium einstimmen können, bis zum Markt der Weiterbildung am Studienzentrum Schwerin. Einen genauen Überblick über die Veranstaltungen der HFH bietet die Aktionsdatenbank auf der Website des Deutschen Weiterbildungstages (http://www.deutscher-weiterbildungstag.de/aktionen).

Der Deutsche Weiterbildungstag ist eine gemeinsame Initiative verschiedener Verbände, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche. Er wurde im Jahr 2007 vom Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) und dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) initiiert. Seither ist der Kreis der Veranstalter erheblich größer geworden.

Mit rund 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und individuelle Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: www.hamburger-fh.de, Tel. 040 35094-360.

Pressekontakt

Lisa Petersen / Thomas Graf
HFH Hamburger Fern-Hochschule
Telefon: 040 35094-3291, -3482
E-Mail: presse@hamburger-fh.de
uniprotokolle > Nachrichten > Hamburger Fern-Hochschule bundesweit am 5. Deutschen Weiterbildungstag beteiligt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284366/">Hamburger Fern-Hochschule bundesweit am 5. Deutschen Weiterbildungstag beteiligt </a>